Die tschechoslowakische Neue Welle

Die tschechoslowakische neue Welle – auch umschrieben als „Filme des Prager Frühlings“ – bezeichnet die Filmproduktion der sogenannten Tauwetter-Phase der 1960er-Jahre, die auf die politische Starrheit des vorangegangen Jahrzehnts folgte. Zum 50. Jubiläum des Prager Frühlings zeigt das Filmmuseum in Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum Berlin einen Querschnitt dieser Epoche.
Mehr

Architektur & Film

Die 24. Ausgabe der Reihe Architektur und Film zeigt vier sehr unterschiedliche filmische Portraits von legendären Regierungssitzen. neben den baulichen Besonderheiten werfen die Filme auch einen Blick hinter die Kulissen des politischen Alltags in diesen Palästen der Macht.In Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW.
Mehr

Aktuell

Angelehnt an die Sonderausstellung "Fantastische Welten, perfekte Welten - Visuelle Effekte im Film" zeigen wird monatlich eine thematisch eingeordnete Filmreihe. Im zweiten Teil der VFX-Klassiker stehen drei Filmwerke im Vordergrund, die wegweisende SFX in monumentaler Weise auf die Leinwand gebracht haben.
Mehr

Special

Im Anschluss an die Erstaufführung des Dokumentarfilms über die schwedische Rapperin Silvana Imam am Sonntag, den 11.11. um 17:30 Uhr, laden wir zur Podiumsdiskussion ein.
Mehr

Psychoanalyse & Film

USA 2016 · 116 min · DF · Regie/Drehbuch: Tom Ford · Kamera: Seamus McGarvey · Darsteller: Amy Adams, Jake Gyllenhaal, Michael Shannon, Aaron Tayler-Johnson, Isla Fisher u.a.
Mehr

Kontakt und Information Black Box

  • Kartenreservierung
    Tel 0211 - 8992232

    Black-Box-Pass
    18 Euro · erm. 6 Euro

  • Eintrittspreise

    7 Euro · ermäßigt 5 Euro

    mit Black-Box-Pass 4 Euro

  • Florian Deterding
    Tel  0211 - 8993715
    Fax 0211 - 8993768

  • Keinen Film verpassen:
    Black-Box-Newsletter