Foto Martinstaler von Uwe Schaffmeister
Martinstaler Foto Uwe Schaffmeister

Stadt zeichnet bürgerschaftliches Engagement aus

Vorschläge für den Martinstaler können jetzt eingereicht werden

Bereits zum 19. Mal zeichnet die Landeshauptstadt Düsseldorf in diesem Jahr Düsseldorferinnen und Düsseldorfer mit dem "Martinstaler" aus, die sich in besonders hohem Maß ehrenamtlich engagieren.  Voraussetzung ist, dass die ehrenamtliche Tätigkeit seit mindestens zehn Jahren im sozialen oder kulturellen Bereich, im Tier- oder Umweltschutz, Brauchtum oder Sport ausgeübt wird. Insbesondere die stillen Helferinnen und Helfer werden gesucht, die eher im Hintergrund arbeiten und sich außerordentlich verdient gemacht haben.  
In diesem besonderen Jahr sollen unter der Rubrik "Neue Wege" die Auszeichnung auch an Menschen vergeben werden, die sich im besonderen Maße in der Corona Krise engagiert haben. Gerade in  diesen Monaten, in denen das klassische Ehrenamt nicht in gewohnter Form ausgeübt werden kann,  bedarf es viel Innovation, Engagement und Mut neue Wege zu gehen. In dieser Kategorie kann der freiwillige Einsatz auch erst wenige Monate bestehen.

Sie kennen einen besonders engagierten Menschen oder wollten sich schon immer für ein Engagement bedanken? Oder haben Sie ihren ganz persönlichen ehrenamtlich tätigen Corona-Helden?
Dann senden Sie Ihren Vorschlag bis zum 25. September 2020 an folgende Adresse: Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, "Stichwort: Martinstaler", Marktplatz 1, 40213 Düsseldorf.
Bitte beschreiben Sie die ehrenamtliche Tätigkeit kurz. Zusätzlich bitte Name, Adresse, Geburtsdatum der betreffenden Person angeben!
Bei Rückfragen steht das Referat für bürgerschaftliches Engagement gerne unter Telefon 89-95175 oder per E-Mail an andrea.demme@duesseldorf.de zur Verfügung.