Gesundheitsamt empfiehlt Grippeschutzimpfung

| Amt 53 News

Erinnerung Grippeschutzimpfung©fotolia/Marco2811

Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut in Berlin empfiehlt die jährliche Grippeschutzimpfung für verschiedene Personengruppen.

Das Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf unterstützt die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur jährlichen Grippeschutzimpfung. Diese Kommission empfiehlt die jährliche Impfung gegen Grippe für alle, die ein erhöhtes Risiko haben, besonders schwer zu erkranken. Hierzu gehören Menschen ab 60 Jahre, chronisch Kranke jeden Alters, Schwangere sowie Bewohner von Alten- und Pflegeheimen.

Die Grippeimpfung schützt auch Personen, die ein erhöhtes Risiko haben, sich anzustecken, weil sie mit vielen Menschen Kontakt haben (zum Beispiel medizinisches Personal oder Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr).

Weitere Informationen zur Influenza finden Sie unter den folgenden Links:

  • www.rki.de
    Das Robert Koch-Institut (RKI) ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.
  • Impfkalender der Ständigen Impfkommission (STIKO):
    www.rki.de
  • Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) zu Impfungen:
    www.impfen-info.de
    Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.
  • Liste der zugelassenen Influenza-Impfstoffe durch das Paul-Ehrlich-Institut:
    www.pei.de

    Das Paul-Ehrlich-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.