Aktenordner ©roxcon/fotolia.com

Psychiatrische Gutachten

Der Sozialpsychiatrische Dienst hat neben Präventions- und Betreuungsaufgaben nach dem PsychKG NRW einen Schwerpunkt in der psychiatrisch-neurologischen Begutachtung für unterschiedliche Behörden (Kommunale und Landesbehörden, Gerichte).

Begutachtungen erfolgen:

  • zur Frage der Eignung und der Dienstfähigkeit nach dem Beamtenrecht
  • zur Frage der Erwerbs- und Arbeitsfähigkeit
  • zur Klärung unterschiedlicher sozialmedizinischer Fragen
  • zur Feststellung der Prüfungsfähigkeit
  • zur Erfordernis gesetzlicher Betreuungen
  • zur Notwendigkeit und zum Erfordernis ambulanter, teilstationärer oder stationärer Behandlung

Gebührenpflichtige Begutachtungen, die vor Ort im Gesundheitsamt bezahlt werden, können per EC-Karte oder in bar beglichen werden.

Kontakt