Taschenraub ©JackF/fotolia.com
Taschenraub

Ambulanz für Gewaltopfer

Aufgaben und Ziele

Unser Beratungsangebot

So erreichen Sie uns:

Sprechzeiten
Montag bis Mittwoch: 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 - 10.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 16.00 Uhr

Telefon
0211 - 8995368

Adresse
Gesundheitsamt Düsseldorf
Willi-Becker-Allee 10
40227 Düsseldorf
4. Etage, Raum 427
Der Zugang ist barrierefrei über Fahrstühle erreichbar.

Email: gewaltopferberatung@duesseldorf.de

Postanschrift
Stadtverwaltung Düsseldorf
Amt 53/34
40200 Düsseldorf


Fahrplanauskunft

Weitere Informationen/Beratungsstellen

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

http://www.hilfetelefon.de/
Tel.: 08000116016 (kostenlos)

Hilfe und Betreuung für Opfer

Weisser Ring e.V.
Außenstelle Düsseldorf
Telefon: 0151–55164789
lbnnrwrheinland@weisser-ring.de

(rechts)medizinische Hilfe – Untersuchung, Befundsicherung, Beratung:
Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf
Gebäude Nr. 14.84 – Nähe Kinderklinik
Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf
Telefon: 0211-8106000

Psychosoziale Prozessbegleitung
www.prozessbegleitung.nrw.de/

Leistungen auf Antrag nach Opferentschädigungsgesetz für körperliche/ seelische Schäden durch Gewalttaten:
Landschaftsverband Rheinland
LVR-Fachbereich 54 - Soziales Entschädigungsrecht
50663 Köln
Telefon: 0221–8090
Telefax: 0221–8092200
Kostenloses Infotelefon: 0800–6546546

Begleitung, Betreuung und Beratung bei Gerichtsterminen:
Zeuginnen- und Zeugenbetreuung
beim Amts- und Landgericht Düsseldorf
Werdener Str. 1
40227 Düsseldorf
Zimmer – Nr. 2.201
Tel.: 8306 – 22010
Stefanie.maurer@lg-duesseldorf.nrw.de

Für Personen von Verkehrsunfall mit Personenschaden:
Subvenio e. V.
Kanzlerstr. 4
40472 Düsseldorf
Telefon: 0211-91329700
www.subvenio-ev.de

Polizeiliche Beratung und Auskunft über Hilfsorganisationen:
Telefon: 0211-8706830 oder 0211-8706832
Telefax: 0211-8706834

 

Traumaambulanzen

Liste der Traumaambulanzen des
Landschaftsverbandes Rheinland

Opferschutz

Handbuch Opferhilfe in Düsseldorf, herausgegeben vom Kriminalpräventiven Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf zum Handbuch

Informationen des Ministeriums der Justiz Nordrhein-Westfalen zum
Opferschutz

Beratungsstellen für Opferschutz, gemeinsam herausgegeben vom Kriminalpräventiven Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Polizei Düsseldorf
Flyer

Vermisstenfälle

Mehr Informationen erhalten Sie unter:
Bundeskriminalamt