Woche der seelischen Gesundheit 2019

Auftaktveranstaltung – Film und Diskussion

07.10.2019 Psychisch belastete Familien

10.00 Uhr: Infotische – Beratung und Information

11.00 Uhr: Eröffnung der "Woche der seelischen Gesundheit 2019"
durch Herrn Prof. Dr. Meyer-Falcke, Gesundheitsdezernent
Thematische Einführungen von Frau Dr. Sokolova-Januschuk und Frau Langer

11.30 Uhr: Filmvorführung "Wir sind hier"
Zum Film: „Wir sind hier“ will Mut machen, und das gelingt der Doku in der Dauer einer Schulstunde – in 45 Minuten. Er ist konzipiert für den Einsatz in Schulen. Es geht los mit einer rasanten Hiphop-Nummer. Dieser Song öffnet die Herzen und animiert zum Mitsingen. Zu Wort kommen Kinder psychisch kranker Mütter, Mädchen und Jungen, aber auch eine inzwischen erwachsen gewordene Tochter. Das Schlimmste scheint für die Kinder zu sein, allein gelassen zu werden, mit niemandem sprechen zu können. Eindrucksvoll beschreiben sie ihre Erfahrungen, ihre Ängste und Nöte. Sie kennen sich inzwischen erstaunlich gut mit den Symptomen der unterschiedlichen psychischen Störungen aus – kein Wunder.

Im Anschluss Podiumsdiskussion mit Raum für Fragen

Im Podium sind vertreten: Kinder- und Jugendpsychiatrie, Jugendhilfe, freie Wohlfahrtspflege, Erfahrene
Die Veranstaltung richtet sich an Schulklassen, Jugendclubs, MultiplikatorInnen, Jugendamt sowie
Interessierte und ist kostenfrei.

Es ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich:
sucht-psychiatriekoordination@duesseldorf.de
Folgende Angaben werden benötigt:

  • Datum der Veranstaltung
  • Name der Schule und Bezeichnung der Klasse
  • Name und Kontaktdaten des/r Lehrer*in
  • verbindliche Anzahl der teilnehmenden Personen

 

Veranstaltungsort

Volkshochschule Düsseldorf
Foyer und Saal 1
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227Düsseldorf    
Der Veranstaltungsraum bietet Platz für 200 Besucher*innen und ist barrierefrei erreichbar.

Diese Veranstaltung ist ein Beitrag zum Kinderrechtejahr 2019 – 30 Jahre UN-Kinderrechtekonvention.
www.kinderrechte-duesseldorf.de

Kontakt

  • Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG)
    c/o Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf
    Erkrather Straße 377-389

    40231 Düsseldorf