Steinhaufen © Torsten Muehlbacher/fotolia.com

Psychiatriekoordination

Nach dem Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGDG) nimmt die Psychiatriekoordination die Koordinations- und Steuerungsaufgaben in der Versorgung psychisch kranker Menschen der Landeshauptstadt Düsseldorf wahr. 

Menschen mit einer psychischen Erkrankung sollen die Möglichkeit bekommen, auf ein individuell abgestimmtes und angemessenes Hilfeangebot zurückgreifen zu können. Dies setzt eine gute Zusammenarbeit der in der Versorgung tätigen Einrichtungen voraus.

Folgende Bereiche gehören zu den Aufgaben der Psychiatriekoordination:

Der Wegweiser für psychisch kranke Menschen liegt aktuell nur in einer Druckversion vor. Sie können ihn hier per E-Mail bestellen.

Kontakt