Gräfin

Mathilde von Pfeill (1801-1867)

Mathilde Gräfin von Pfeill war die Ehefrau von Graf Adalbert von der Recke-Volmarstein, Gründer der Rettungsanstalt Düsseltal, dem Vorläufer der heutigen Graf-Recke-Stiftung. Die um 1902 zu ihren Ehren benannte Mathildenstraße berührt jene, die nach ihrem Ehemann benannt wurde.