Hilfetelefon

Internationaler Tag zu Gewalt an Frauen und Mädchen

Der Internationale Tag zu Gewalt an Frauen und Mädchen wird seit 1981 begangen. Historischer Hintergrund war die Verschleppung und Ermordung von drei Frauen in der Dominikanischen Republik durch Soldaten. 1999 beschloss die Vollversammlung der Vereinten Nationen, den 25. November als Internationalen Tag für die Beseitigung jeglicher Gewalt gegen Frauen einzuführen.

Fahnenaktion in Düsseldorf

Zum Internationalen Gedenktag werden am 25. November vor nachstehend aufgeführten Gebäuden in Düsseldorf die Fahnen des "Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen" gehisst: