Archiv, Bibliothek, Dokumentation

 

Ab dem 1. November gilt die 2G-Regel nun auch außerhalb von Veranstaltungen für den regulären Besuch von städtischen Kultureinrichtungen. Für schulpflichtige Kinder, sowie Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen, gilt 3G. Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist weiterhin Pflicht.

 

Für Terminabsprachen: Telefon +49 211 - 8995564 oder E-Mail direkt an die entsprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Archivbestände

können über die Datenbank der Düsseldorfer Kulturinstitute d:kult online recherchiert werden, die ständig erweitert wird.

 

Bestände des Heine-Instituts finden sich darüber hinaus im Zettelkatalog und in den Verzeichnissen:
www.rheinische-literaturnachlaesse.de
kalliope.staatsbibliothek-berlin.de

In dieser Übersicht

sind die Nachlässe, Vorlässe, Teilnachlässe und Sammlungen thematisch und alphabetisch verzeichnet.

weiter

Die Bibliotheksbestände

des Heinrich-Heine-Instituts sind im Gesamtkatalog der Düsseldorfer Kulturinstitute (GDK) recherchierbar.

Heinrich-Heine-Portal

Diese Online-Ressource bietet Heines sämtliche Werke und Briefe im Volltext sowie digitale Handschriften-Faksimiles.

weiter

Ansprechpartner

Dipl. Bibl. Elena Camaiani
Bibliothek & Internetredaktion
+49 211 - 8995572
E-Mail

 

Christian Liedtke M. A.
Handschriftenabteilung I / Heine-Schumann-Archiv
+49 211 - 8995578
E-Mail

 

Thomas Duven
Handschriftenabteilung I / Sammlungsdokumentation
+49 211 - 8992902
E-Mail

 

Dipl. Bibl. Gaby Köster
Handschriftenabteilung II / Rheinisches Literaturarchiv
+49 211 - 8995580
E-Mail

 

Martin Willems B. A.
Handschriftenabteilung II / Rheinisches Literaturarchiv
+49 211 - 8995564
E-Mail

 

Dr. Enno Stahl
Handschriftenabteilung II / Rheinisches Literaturarchiv
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
+49 211 - 8995986
E-Mail
Dienstag bis Freitag 9:00-17:00

 

Sarah Rimpler
Handschriftenabteilung II / Rheinisches Literaturarchiv
Auszubildende
+49 211 - 8995576
E-Mail