AKMB

Die Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB) wurde 1995 als Verein für die Interessenvertretung und Beratung der in der Regel kleinen und mit wenig Personal ausgestatteten Kunst- und Museumsbibliotheken im deutschsprachigen Raum gegründet.

ALG

1986 gründete sich die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten e. V. (ALG). Den Facettenreichtum der unterschiedlichen in ganz Deutschland und über die Grenzen hinaus verteilten literarischen Einrichtungen zu fördern, ist das Ziel des Dachverbandes.

Comenius-Gymnasium Düsseldorf

Das Comenius-Gymnasium wurde im Jahr 1908 von der damals noch selbstständigen Gemeinde Heerdt als „Höhere Knabenschule in Oberkassel“ gegründet.

Deutscher Museumsbund

Der Deutsche Museumsbund ist ein bundesweiter Interessenverband für Museen in Deutschland. Er vertritt die Belange historischer, kulturhistorischer, technikhistorischer, naturwissenschaftlicher Museen und Kunstmuseen sowie weiterer Museumsgattungen.

Dieter-Forte-Gesamtschule Düsseldorf

Die Städtische Dieter-Forte-Gesamtschule wurde 1971 als städtische Gesamtschule Kikweg eröffnet.

Heine Haus Hamburg

Der Verein Heine-Haus e.V. wurde 1975 gegründet. Der Verein ist bemüht, Salomon Heines philanthropische und mäzenatische Tradition zu bewahren und fortzuführen.

Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf

Das Haus, das seit 2006 zunächst als Zentrum für Literatur galt und seit 2017 seine Funktion als Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf wahrnimmt, widmet sich der Vermittlung und Förderung deutschsprachiger und internationaler zeitgenössischer Literatur. Es wird in einer Public-Private-Partnership zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Förderverein Heine Haus e.V. und der Literaturhandlung Müller & Böhm geführt, die sich im vorderen Bereich des Hauses befindet. Im hinteren Bereich erstreckt sich ein Veranstaltungsraum mit Literaturcafé.

Heinrich-Heine-Gesellschaft

Die Heinrich-Heine-Gesellschaft wurde 1956 zum 100. Todestag Heines in Düsseldorf gegründet und hat sich in ihrer Satzung zur Aufgabe gemacht, „das dichterische und zeitkritische Werk Heines lebendig zu halten“. Sie ist heute eine der progressivsten und angesehensten literarischen Gesellschaften von internationaler Bedeutung.

Heinrich-Heine-Universität

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist eine der jüngeren Hochschulen des Landes NRW – gegründet 1965. Seit 1988 trägt die Universität den Namen des großen Sohnes der Stadt. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben.

ICOM

Der Internationale Museumsrat (ICOM) ist dem Schutz und der Bewahrung beweglicher Kulturgüter und Naturalien verpflichtet. ICOM Deutschland ist die Selbstorganisation der Museumsfachleute in Deutschland.

Institut français

Das Institut français Düsseldorf hat als Teil des Netzwerks des Institut français Deutschland die Aufgabe, die französische Sprache und Kultur zu fördern und die deutsch-französischen Beziehungen einschließlich der Kooperationen auszubauen und zu vertiefen. Es bietet einer breiten Öffentlichkeit Kulturveranstaltungen, Französischkurse und Sprachzertifikate sowie eine Mediathek. Es verfügt über zwei Standorte: Köln und Düsseldorf.

Literaturbüro NRW

Das Literaturbüro NRW nahm 1980 als erstes deutschsprachiges Literaturbüro seine Arbeit auf; 1981 wurde der Verein Literaturbüro NRW e.V. gegründet. Die Aufgabe des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung der Literatur und der Literaten in NRW.

LVR Kultur

Die kulturelle Arbeit des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) ist so vielfältig wie die Kultur in dieser Region. Das Dezernat für Kultur und Landschaftliche Kulturpflege macht es sich zur Aufgabe, diese Vielfalt zu erfassen, zu erforschen, zu bewahren und zu pflegen.

Maison Heinrich Heine

Fondée en 1956, la Maison Heinrich Heine (MHH) est une institution culturelle franco-allemande qui accueille des étudiants du monde entier dans sa résidence universitaire.

Maxhaus

Das Maxhaus ist eine katholische Begegnungs- und Veranstaltungsstätte in Düsseldorf. Das Gebäude befindet sich an der Schulstraße 11 im Stadtteil Carlstadt. Es ist nach der benachbarten Maxkirche benannt, mit der es einen Gebäudekomplex bildet.

Musenkuss

Musenkuss Düsseldorf ist das Online-Portal für Kulturelle Bildung in Düsseldorf. Die Plattform bündelt Angebote anerkannter Anbieter sowie Informationen zur kulturellen Bildungslandschaft der Stadt. Darüber hinaus fördert sie mit einem Serviceteil, der sich an Kultur- und Bildungsanbieter richtet, die kommunale Vernetzung und Qualität im Bereich der Kulturellen Bildung.

Robert-Schumann-Forschungsstelle

Die Robert-Schumann-Forschungsstelle e. V. Düsseldorf wurde 1986 von der Düsseldorfer Schumann-Gesellschaft gegründet und mit den Editionsarbeiten zur historisch-kritischen Neuen Robert-Schumann-Gesamtausgabe beauftragt.

Robert-Schumann-Gesellschaft

Die Robert-Schumann-Gesellschaft e.V. Düsseldorf wurde auf Initiative von Frau Dr. Gisela Schäfer am 20. März 1979 ins Leben gerufen. „Der Verein dient der künstlerischen  und wissenschaftlichen Pflege des musikalischen Erbes von Robert Schumann und seiner Zeit.“ Die Gesellschaft veranstaltet Konzerte, Vorträge, Symposien und Ausstellungen.

Robert Schumann Hochschule

Die Robert Schumann Hochschule Düsseldorf genießt einen internationalen Ruf. Rund 850 Studierende aus mehr als 40 Nationen werden in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ausgebildet. 45 haupt- und nebenberufliche Professoren und mehr als 200 Lehrbeauftragte garantieren individuellen Unterricht auf höchstem Niveau.

VdA

Der VdA - Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. ist ein eingetragener Verein, zu dem sich Archivarinnen und Archivare in der Bundesrepublik Deutschland zusammengeschlossen haben.