24. Forum Junge Heine Forschung

Vom | Veranstaltungsort: Heine-Institut

Ein interessiertes öffentliches Publikum ist sehr herzlich willkommen.

Bereits zum 24. Mal laden die Heinrich-Heine-Gesellschaft und das Heinrich-Heine-Institut sowie das Institut für Germanistik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein, um der jungen Heine-Forschung ein öffentliches Forum zu bieten und für den besten Vortrag einen Preis auszuloben. Ein interessiertes öffentliches Publikum ist sehr herzlich willkommen.

Im Anschluss an die Vorträge der Studierenden stellt Dr. Raphaela Brüggenthies ihre Promotion »‘Heilge Schwelle’ Der frühe Heine – ein jüdisch-christliches Itinerarium« vor, die 2021 mit dem Kulturpreis Bayern ausgezeichnet wurde.

Programm

 

 

 

Information:

Eintritt: frei
Bitte melden Sie sich verbindlich unter anmeldungen-hhi@duesseldorf.de oder unter +49 211 - 8995571 an.
Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Regelungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung.
Bei Veranstaltungen und Führungen gilt aktuell die 3G-Regel. Weitere Informationen finden Sie unter: www.corona.duesseldorf.de
Eine Veranstaltung der Heinrich-Heine-Gesellschaft und des Heinrich-Heine-Instituts.