"Zuweilen dünkt es mich ..." - ein Heine-Liederabend

Vom | Veranstaltungsort: Palais Wittgenstein, Bilker Str. 7-9, 40213 Düsseldorf

Amelie Warner, Uli Buetzer

Konzert im Palais Wittgenstein

Der Liederabend »Zuweilen dünkt es mich...« setzt sich an dessen Todestag mit Leben, Werk und Wirken Heinrich Heines auseinander. Auf dem Programm stehen die Heine-Lieder aus Schuberts »Schwanengesang«, Vertonungen von Komponistinnen und Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts sowie ausgewählte Werke Robert Schumanns. Dazu reflektieren Textbeiträge das Geschehen mancher Lieder und leuchten einzelne Aspekte im Porträt Heines differenzierter aus. Der junge Künstler Tom Weichelt hat ein themengebundenes Porträt-Triptychon mit Öl auf Leinwand geschaffen, das im Konzert ausgestellt wird.

Mit Uli Bützer (Bariton) und Amelie Warner (Klavier)

 

 

 

Information:

Eintritt: 8 Euro (ermäßigt 4,50 Euro)
Bitte melden Sie sich verbindlich unter anmeldungen-hhi@duesseldorf.de oder unter +49 (0)211.89-95 571 an.
Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Regelungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.corona.duesseldorf.de
Eine Veranstaltung des Heine-Salons und des Heinrich-Heine-Instituts.