Düsseldorfer Literaturtage - Experimentale VII - 2021

Vom | Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut

Logo Experimentale

Digitale Präsentation der Workshopergebnisse

Experimentelle Künstler*innen treffen auf Schüler*innen

Bei der siebten "EXPERIMENTALE" werden erneut die Schranken zwischen Literatur und anderen Medien verflüssigt, als übergreifende Schwerpunkte dienen das Werk Heinrich Heines und Dieter Fortes, der am 14. Juni 86 Jahre alt geworden wäre. Die Künstlerinnen Anja Ibsch (Berlin) und Marita Bullmann (Essen) sowie die Tänzerin Lenah Flaig und der Autor Bastian Schneider (beide Köln) werden Workshops mit Schüler*innen der Dieter-Forte-Gesamtschule, des Görres-Gymnasiums und des Albert-Einstein-Gymnasiums anbieten.

Die Schüler*innen präsentieren die Ergebnisse - außerdem werden die Künstler*innen Kostproben ihrer eigenen Arbeit geben.


Eine Veranstaltung des Heinrich-Heine-Instituts.

 

 

 

Informationen:

Liebe Heine-Freundinnen und Heine-Freunde,
unser Veranstaltungsprogramm können wir momentan ausschließlich online anbieten.
Bitte melden Sie sich bis 12 Uhr des jeweiligen Vortages - soweit nicht anders angegeben - unter lena.bauer@duesseldorf.de oder unter +49 (0)211 -  8995577 an.
Anschließend erhalten Sie alle Informationen und eine Anleitung zur digitalen Teilnahme. Diese ist bei allen digitalen Veranstaltungen kostenlos.
Wir freuen uns auf Sie!
Dr. Sabine Brenner-Wilczek (Direktorin)
Maren Winterfeld M.A. (Programm)