Heine am Hörer

Vom | Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut

montags 11-12 Uhr

Auf Texte von Heinrich Heine wollen seine Anhänger niemals verzichten – auch nicht in Zeiten der Corona-Schutzverordnung. Das Team des Heinrich-Heine-Instituts hat sich deshalb »Heine am Hörer« ausgedacht: Regelmäßig lesen bekannte Persönlichkeiten und Heine-Experten dessen Texte interessierten Anruferinnen und Anrufern am Telefon vor. Mitglieder der Heinrich-Heine-Gesellschaft führen diese Aktion nun fort.

Am 7. September, 11-12 Uhr, ist Felix Droste, 1. Vorsitzender der Heinrich-Heine-Gesellschaft, an der Reihe.
Zu erreichen ist er dann unter 0211/89 95571.