Heinrich Heine - Miszellen aus Berlin

Vom | Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut

Buchcover "Miszellen aus Berlin"

Die Sektion Berlin-Brandenburg der Heinrich-Heine-Gesellschaft präsentiert sich.

Seit 2003 ist die Sektion Berlin-Brandenburg der Heinrich-Heine-Gesellschaft aktiv, um in Berlin und Brandenburg für die Auseinandersetzung mit Heine zu wirken. Eine erste Publikation mit Berliner Vorträgen stellen die Herausgeber Prof. Dr. Roland Schiffter, Dr. Sabine Bierwirth und Dr. Arnold Pistiak den Mitgliedern der Muttergesellschaft in Düsseldorf vor. Der Bogen spannt sich von Heine, dem Gottsucher, bis zu Heines Verständnis von Kapitalismus und Kommunismus.Zur Begegnung mit dem Berliner Vorstand lädt die Heine-Gesellschaft im Anschluss herzlich zu einem kleinen Empfang ein.

 

 

 

 

Informationen:

Eintritt: frei
Anmeldung: erwünscht unter Telefon +49 211 - 8995571 oder heineinstitut@duesseldorf.de
Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut, Bilker Str. 12-14, 40213 Düsseldorf
Veranstalter: Heinrich-Heine-Gesellschaft in Kooperation mit dem Heinrich-Heine-Institut