In anderen Worten: Zum Übersetzen von Gedichten

Vom | Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut

Ein Abend mit der Übersetzerin und Verlegerin Margitt Lehbert

Die Literaturübersetzerin und Verlegerin Margitt Lehbert (Edition  Rugerup) spricht im Rahmen einer öffentlichen poetischen Lesung über ihren beruflichen Weg und gibt Einblicke in ihre Arbeit. Margitt Lehbert hat Literaturübersetzung im renommierten MFA-Programm Literary Translation der University of Iowa studiert. Neben den Gedichten des australischen Literaturnobelpreiskandidaten Les Murray hat sie zahlreiche Werke englischsprachiger Autor_innen ins Deutsche übertragen und sich dabei insbesondere auf das Übersetzen von Lyrik spezialisiert.
In ihrem Verlagsprogramm finden sich zudem Literaturübersetzungen aus zahlreichen anderen Sprachen.

Ein Büchertisch steht bereit und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

 

 

 

 

Information:

Eintritt: frei
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, 40213 Düsseldorf
Veranstalter: Organisiert von der Anglistik V: Anglophone Studies und Literaturübersetzung, in Kooperation mit dem Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf