Kulturelle Überlieferung. Revolution(en) im Archiv

Vom | Veranstaltungsort: Palais Wittgenstein

Frühjahrstagung der Fachgruppe 8

2018 jähren sich gleich drei Revolutionen in Deutschland, die bürgerliche Revolution von 1848 zum 170. Mal, die Novemberrevolution von 1918 feiert ihr Centennium und die Studentenproteste von 1968 werden auch schon ganze fünfzig Jahre alt.

Grund genug, bei der Frühjahrstagung der Fachgruppe 8 diese Inhalte gesondert in den Blick zu nehmen, im Bereich der Uni-Archive sowie bei Kultur- und Wissenschaftsarchiven.

Am heutigen Donnerstag bietet die Tagung einen öffentlichen Teil für allgemein Interessierte.

 

9.30 Uhr

Begrüßung: Dr. Sabine Brenner-Wilczek

10.00 Uhr

Eröffnungsvortrag: Werner Heegewaldt (Direktor des Archivs der Akademie der Künste, Berlin)

11.00 Uhr

Impulsvortrag: Über die Archivierung der 68er, Jörg Sundermeier (Verleger, Verbrecher Verlag Berlin)

12.30 Uhr – 14.00 Uhr

Mittagspause

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Arbeitsgruppen

AG 1 – Revolutionäre Bewegungen in der archivischen Überlieferung

Impulsvorträge:

1. Studentenbewegung [1968] (Dr. Thomas Becker, Universitätsarchiv Bonn)

2. Vormärz (Dr. Ingo Runde, Universitätsarchiv Heidelberg)

3.  Arbeiterbewegung (Hanneliese Palm, Fritz-Hüser-Institut Dortmund)

Moderation: Dr. Ole Fischer (Universitätsarchiv Hamburg)

AG 2 – Verbundspolitik und Erwerbungsstrategien

Impulsvorträge:

1. Praxisvortrag zur Erwerbung (Dr. Wolfgang Müller, Universitätsarchiv Saarbrücken)

2. Überlieferung im Verbund (Dr. Andreas Pilger, Stadtarchiv Duisburg)

3. Erwerbungspraxis im DLA Marbach (Dorit Krusche, DLA Marbach)

Moderation: Christian Liedtke (Heinrich-Heine-Institut)

AG 3 – Archive als Kulturvermittler

Impulsvorträge:

1. Eine virtuelle Ausstellung der Heinrich-Heine-Universität (Koray Coban, Medienlabor der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, angefragt)

2. Präsentation & Co. (Dr. Thorsten Unger, Universitäts- und Hochschularchiv Osnabrück)

3. Archivpädagogik (Dr. Annekatrin Schaller, Stadtarchiv Neuss)

Moderation: Dr. Enno Stahl (Heinrich-Heine-Institut)

17.30 Uhr

Stadtspaziergang: Auf Heines Spuren

 

 

 

 

Information:

Eintritt: frei
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstaltungsort: Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9, 40213 Düsseldorf und Heinrich-Heine-Institut, Bilker Str. 12-14, 40213 Düsseldorf
Veranstalter: Heinrich-Heine-Institut