Nacht der Museen

Vom | Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut

"Paris - Heine"

 

Kurzführungen durch die Ausstellung "Romantik und Revolution"
20 Uhr: Pariser Frauen (Dr. Jan-Christoph Hauschild)
21 Uhr: Pariser Maler (Dr. Karin Füllner)
22 Uhr: Pariser Leben (Jan von Holtum)
23 Uhr: Pariser Freunde (Dr. Sabine Brenner-Wilczek)
24 Uhr: Pariser Werke (Christian Liedtke)
1 Uhr: Pariser Lieben (Dr. Karin Füllner)

Performances
20:30 / 21:30 Uhr: "Auf der Spitze der Welt". Uve Teschner ("Audible Sprechergott 2016") liest Heine
22:30 / 23:30 / 0:30 Uhr: "Kabarett alternativlos". Martin Maier-Bode (Düsseldorfer Kommödchen) präsentiert sein Solo

 

Konzerte
19:00 Uhr: Heine, Chopin und mehr. Schülerinnen und Schüler der Clara-Schumann-Musikschule präsentieren Pariser Werke
20:30 / 21:30 / 22:30 Uhr: Les Sirènes (Streichquartett). Musik in den Ausstellungsräumen mit Freya Deiting / Violine, Dagmara Daniel / Violine, Christine Hanl / Viola, Jelena Likusic / Violoncello
23:30 Uhr: Ronald Kurt (Gitarre, Gesang). 5 Lieder

 

Führung durch die Sonderausstellung "Schreibende Paare. Literatur und Liebe"
19:30 Uhr (Jan von Holtum)

 

Informationen:
Eintritt: Nacht der Museen-Ticket (Zutritt zu allen Veranstaltungsorten und kostenlose Nutzung der Shuttle-Busse)
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut