Prof. Dr. Manfred Windfuhr zum 90. Geburtstag

Vom | Veranstaltungsort: Palais Wittgenstein

Prof. Dr. Manfred Windfuhr (Bild: Aisthesis Verlag)

Vortrag

Prof. Dr. Manfred Windfuhr ist einer der profiliertesten Germanisten Deutschlands. Gerade in Düsseldorf, wo er von 1969 bis zu seiner Emeritierung 1992 an der Heinrich-Heine-Universität lehrte, steht er in hohem Ansehen. Dass die Düsseldorfer Hochschule heute diesen Namen trägt, ist maßgeblich auch seinem Engagement und seiner Beharrlichkeit zu verdanken. Beides war ebenfalls Grundvoraussetzung dafür, das Mammutprojekt der historisch-kritischen Düsseldorfer Heine-Ausgabe zu stemmen. Windfuhr steuerte dieses wissenschaftliche Großprojekt fast 30 Jahre lang als Herausgeber, bis 1997 der letzte der 16 Bände erscheinen konnte.

Nun feiert Manfred Windfuhr seinen 90. Geburtstag, ihm zu Ehren veranstaltet das Heine-Institut ein wissenschaftliches Kolloquium, das sich Windfuhrs Doktorvater Friedrich Sengle widmet. Den Auftakt zu diesem Symposium liefert  Windfuhr selbst mit einem Vortrag über "seinen" Dichter Heinrich Heine. Titel seines Referats ist "Poetik und Rhetorik".

 

Das angekündigte Kolloquium im Anschluss muss leider verschoben werden, wir informieren darüber rechtzeitig!

 

 

 

Informationen:

Eintritt: frei
Anmeldung: Das Platzangebot für alle Veranstaltungen ist begrenzt. Wir möchten Sie daher bitten, sich unter +49 211 - 8995571 oder anmeldungen-hhi@duesseldorf.de stets verbindlich anzumelden. Falls mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze zur Verfügung stehen, erstellen wir eine Warteliste.
Bitte bringen Sie für den Besuch stets einen Mund-Nasen-Schutz mit. Bei Veranstaltungen und Führungen ist für ausreichend Abstand gesorgt.
Veranstaltungsort: Palais Wittgenstein, Bilker Str. 7-9, 40213 Düsseldorf
Veranstalter: Heinrich-Heine-Institut