Reihe "archiv aktuell" - Klänge aus dem Rheinischen Musikarchiv

Vom | Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut

Thomas Blomenkamp

Archivpräsentation und Konzert. Stücke von Jürg Baur, Thomas Blomenkamp und Albert Gohlke

Zum Tag der Archive 2018 erklingen Werke der Komponisten Jürg Baur und Albert Gohlke sowie zwei Uraufführungen von Werken Thomas Blomenkamps. Die Vor-/Nachlässe dieser Musiker werden im Musikarchiv des Heinrich-Heine-Instituts bewahrt, an diesem Abend werden daher auch Originalpartituren und Materialien aus diesen Beständen vorgestellt.

Programm:
Gisela Hellrung (Solooboistin der Düsseldorfer Symphoniker) führt Thomas Blomenkamps Werks "Circe für Oboe Solo" (2017) auf
Charlotte Langner (Mezzosopran, Bundespreisträgerin "Jugend musiziert") singt, begleitet von Philipp Dieser (Klavier) drei "Eichendorff"-Lieder von Thomas Blomenkamp
Oliver Drechsel (Hochschule für Musik und Tanz Köln) spielt Klavierwerke von Jürg Baur
Othello Liesmann  (u.a. Art Ensemble NRW) präsentiert die "Serenade für Solo-Cello" von Albert Gohlke.

Moderation: Dr. Enno Stahl

 

 

 

Information:

Eintritt: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, 40213 Düsseldorf
Veranstalter: Heinrich-Heine-Institut. Im Rahmen des Tags der Archive