Samstags um drei - Zu Gast bei Heine

Vom | Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut

Gudrun Salger, Stephanie-Marie Turnsek, Dr. Andreas Turnsek

"Unterwegs Zuhause". Reisen mit Heinrich Heine und Kurt Tucholsky

"Entspanne dich. Laß das Steuer los. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben", schrieb Tucholsky, der viel von der Welt sah – und noch mehr von ihr und seinen Bewohnern verstand. 100 Jahre liegen zwischen den Reisen von Heinrich Heine und Kurt Tucholsky – doch die Reiseberichte haben viel gemeinsam: Sie erzählen vom Fortgetrieben werden, von der Fähigkeit des Wunderns im Woanders, von Wehmut und Wonne des Abschieds, Schmerz und Süße der Ferne. Euphorie in Paris, Schwärmerei für Italien, Sehnsucht nach Schweden – und die tiefe Tragik der Reisen zweier wortgewandter Weltbürger, die nie mehr nach Deutschland zurückkehren konnten: Das alles spielt unterwegs eine Rolle wie auch das Spiel mit der Muttersprache, die große Weltpolitik und kleine Amouren.

Von Gudrun Salger M.A. erstmals vertonte Gedichte der reisenden Schriftsteller, gesungen von Stephanie Marie-Turnsek, ergänzen sich mit einem Vortrag von Dr. Andreas Turnsek zur musikalischen Lesung.

 

 

 

 

Informationen:

Eintritt: 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) inklusive Kaffee / Tee und Gebäck
Anmeldung: erforderlich unter Telefon +49 211 - 8995571 oder heineinstitut@duesseldorf.de
Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut, Bilker Str. 12-14, 40213 Düsseldorf
Veranstalter: Heinrich-Heine-Institut