Sommerferienprogramm

Vom | Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut

Geschmeide oder Klunker? Heines Schmuckwerkstatt

Für Kinder ab 10 Jahre.

Schöne Kleider, edle Stoffe und glänzender Schmuck, das alles liebte Mathilde, die Frau vom großen Schriftsteller Heinrich Heine. Schmuck war damals teuer und wurde meist von einem Goldschmied angefertigt. Im Heine-Institut hast Du die Möglichkeit, aus dem Vollen zu schöpfen und Dein eigener Schmuckmacher zu werden. Es können zum Beispiel pompöse Ketten oder bunte Freundschaftsarmbänder hergestellt werden. Doch wer denkt, Schmuck sei nur etwas für Mädchen, der irrt! Geflochtene Lederarmbänder oder coole Buttons passen auch zu Jungs. Also schau vorbei und fertige Dein eigenes Schmuckstück an.

 

 

 

 

 

Informationen:
Eintritt: 4 Euro
Anmeldung: Telefon +49 211 - 8995571 oder vera.anschuetz@duesseldorf.de
Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut, Bilker Str. 12-14, 40213 Düsseldorf
Veranstalter: Heinrich-Heine-Institut

 

Ist ihr Kind bereits angemeldet und kann NICHT am Workshop teilnehmen, benachrichtigen Sie uns bitte telefonisch oder via Mail. So haben Kinder auf der Warteliste eine Chance am Ferienprojekt teilzunehmen.