Vortrag: Parabase

Vom | Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut

Michelangelo

Heinrich Heil zur Ausstellung "Michael Engel / beides in einem" von Markus Lüpertz mit Bildbeispielen

Michelangelo, der passionierte Bildhauer, der das Bildermalen nicht ohne Widerstand auf sich nahm. Und Markus Lüpertz, der Maler, der seine Passion von der Fläche in den Raum zieht.
In der aktuellen Ausstellung trift der Bildhauermaler auf den Malerbildhauer. Unversehens gerät der Betrachter in die Lücke – ins Dazwischen – und erlebt das Geschaute als die Inszenierung einer Parabase, als bewusste Unterbrechung. Das lässt den Betrachter aufschauen, innehalten und im sich öffnenden Zwischenraum weiter sehen.

 

 

 

 

Informationen:

Eintritt: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Institut
Veranstalter: Heinrich-Heine-Institut in Kooperation mit der Galerie Till Breckner, Düsseldorf