Januar 2020

Werkstatt: Körper. Zeichnen. Kunst.

Aktzeichnen für Anfänger und Erfahrene in der besonderen Atmosphäre des Palais Nesselrode mit intensiver Begleitung und Anleitung des Künstlers Alexander Edisherov.

25,- Euro inkl. Material, ohne Voranmeldung.

Mittwoch, 15. Januar, 18.30 – 20.30 Uhr   

 

Kuratorenführung:  Märchenhaftes Meissen

Mittwoch, 22. Januar, 18 Uhr

 

Extra: Christoph Westermeier – „Golden Pigeon“

Intervention und Buchvorstellung

Der Künstler Christoph Westermeier, Absolvent der  Kunstakademie Düsseldorf und deAteliers Amsterdam, entwickelte die Figur der „Golden Pigeon“ für die Ausstellung „Asymmetrische Architexturen“ im Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen.  Ihren größten Auftritt hatte „Golden Pigeon und seine Gefährten“ bisher im Hetjens im Frühjahr 2019. Im Rahmen einer künstlerischen Intervention wird nun die zugehörige Dokumentation vorgestellt. Westermeier wurde 2013 mit dem Förderpreis des Landes NRW und 2018 mit dem Förderpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet.

Mittwoch, 22. Januar, 18 Uhr

 

Freundeskreis: Neujahrsempfang

Mittwoch, 29. Januar, 18 Uhr

 

Familie: Ab durch Raum und Zeit – Erste Düsseldorfer Kindermuseumsnacht

… 3… 2…1… Schnall dich an, der Countdown zur Kindermuseumsnacht in Düsseldorf

läuft!  Mit Lichtgeschwindigkeit geht es auf eine Reise zu acht Museumsplaneten. Dich erwarten eine intergalaktische Schatzsuche, ein Weltraummaskottchen der besonderen Art, open spaces und noch mehr!

Familienticket 5,-€ (max. zwei Erw., drei Kinder); kostenfrei, wenn schon mind. drei Stempel auf dem Weltraumfahrerpass gesammelt wurden.

Freitag, 31. Januar, 18 - 22 Uhr 

 

Februar 2020

 

Extra   „Ein Sommernachtstraum“ (1959)

Film in der Black Box, in Kooperation mit dem Filmmuseum

Dienstag, 4. Februar, 20 Uhr                      

 

Werkstatt: Körper. Zeichnen. Kunst.

Aktzeichnen für Anfänger und Erfahrene in der besonderen Atmosphäre des Palais Nesselrode mit intensiver Begleitung und Anleitung des Künstlers Alexander Edisherov.

25,- Euro inkl. Material, ohne Voranmeldung.

Mittwoch, 5. Februar, 18.30 – 20.30 Uhr

 

Extra              „Kaffeeklatsch“    

Nach einem unterhaltsamen Spaziergang durch die Sammlung genießen die Teilnehmer   Kaffee und Kuchen in der Museumswerkstatt.
Max. Teilnehmerzahl 15 Personen, Kostenbeitrag 9 Euro, ohne Voranmeldung

Samstag, 15. Februar, 14 Uhr              

 

Extra               Däm Hetjens sin Pött

Nicht nur für Düsseldorfer: Kömpkes, Döppe on e lecker Dröppke
Dat Monika Voss deht Üch jet öwer dä Hetjens on sin Raritätches verzälle. Am Äng jöwt et e lecker Jläske on e Bötterke.
7,50 Euro pro Person, Teilnehmerbegrenzung. Verbindliche  Anmeldung zu den Öffnungszeiten an der Kasse unter 0211-899 42 10

Mittwoch, 19. Februar, 18 Uhr           

 

Kuratorenführung   Märchenhaftes Meissen

Mittwoch, 26. Februar, 18 Uhr                      

 

Freundeskreis        Fahrt nach Köln (gesonderte Einladung)

Führung mit Kurator Dr. Guido Schlimbach durch die Kunst-Station Sankt Peter,
nach dem Mittagessen Besuch der Ausstellung "Inside Rembrandt" im Wallraf-Richartz-Museum.

Donnerstag, 27. Februar

März 2020

 

Extra               Schatz oder Schätzchen

in Kooperation mit dem Londoner Auktionshaus Bonhams. Begutachtung zur Tea Time mit Vorträgen.

Sonntag, 1. März, 12 Uhr           

 

Extra              Däm Hetjens sin Pött    

Nicht nur für Düsseldorfer: Kömpkes, Döppe on e lecker Dröppke
Dat Monika Voss deht Üch jet öwer dä Hetjens on sin Raritätches verzälle. Am Äng jöwt et e lecker Jläske on e Bötterke.
7,50 Euro pro Person, Teilnehmerbegrenzung. Verbindliche  Anmeldung zu den Öffnungszeiten an der Museumskasse Telefon 0211-899 42 10    

Mittwoch, 4. März, 18 Uhr           

 

Führung         In Frauenhand - Keramik aus Westafrika

Angebot anlässlich des Weltfrauentags

Das westliche Afrika blickt auf eine lange Geschichte der Menschheit zurück und ist bis heute ein Schmelztiegel verschiedener Ethnien. Gemeinsam ist allen die Ausübung des Töpferhandwerks, das von Generation zu Generation fast ausnahmslos von Frauen weitergegeben wird. Vorgestellt werden Objekte des traditionellen Ahnenkultes als auch Keramiken für den täglichen Gebrauch, wie Gefäße für Palmwein, selbstgebrautes Bier oder Honig.

Mittwoch, 11. März, 16 Uhr                      

 

Extra              „Kaffeeklatsch“     

Nach einem unterhaltsamen Spaziergang durch die Sammlung genießen die Teilnehmer Kaffee und Kuchen in der Museumswerkstatt.
Max. Teilnehmerzahl 15 Personen, Kostenbeitrag 9 Euro, ohne Voranmeldung

Samstag, 14. März, 14 Uhr                      

 

Werkstatt: Körper. Zeichnen. Kunst.

Aktzeichnen für Anfänger und Erfahrene in der besonderen Atmosphäre des Palais Nesselrode mit intensiver Begleitung und Anleitung des Künstlers Alexander Edisherov.

25 Euro inkl. Material, ohne Voranmeldung.

Mittwoch, 18. März, 18.30 – 20.30 Uhr   

 

Führung + Workshop                   Malerei und Keramikkunst Japans

Anhand der Sammlung wird den Teilnehmer japanisches Naturverständnis und Pflanzensymbolik vermittelt. Im Workshop wird die Künstlerin Naomi Akimoto mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen mittels Aufdekorfarben Motive der  japanischen Porzellanmalerei erarbeiten.

Verbindliche Anmeldung bis zum 18.03. an der Kasse unter 0211-899 42 10 erforderlich.

Begrenzte Teilnehmerzahl von 10 Personen, inkl. Eintritt, Porzellanobjekt, Farben und Brennen 30 Euro pro Person

Samstag, 21. März, 13-15 Uhr

 

Extra                 Podiumsdiskussion zu „Fotografie heute“

Anlässlich der Ausstellung der Foto- und Medienkünstlerin Astrid Busch wird die Schnittstelle zwischen Fotografie und weiteren bildbasierten Medien beleuchtet. Ausgehend von ihrer ortsspezifischen Intervention in der Kurtine werden Fragen zu Installation als stetigem Überschreiten von Gattungsgrenzen im Zusammenspiel mit Raum und Zeit in der Fotografie gestellt.

Mittwoch, 25. März, 18 Uhr