Hinweise auf Termine geben...

Termine und Veranstaltungen

Übersicht September 2021


 

11.09.2021

Rhine Cleanup Day

Webseite


Aktionstag mit vielen Cleanup-Aktionen entlang des Rheins und den Nebenflüssen Ruhr und Mosel.

Veranstalterin: Rhine Cleanup

 

11.09.2021  |  11 bis 13:30 Uhr  

Halt mal kurz: Wer wohnt denn hier? - Wohnungspolitische Stadtführung durch Oberbilk

Treffpunkt: Niemandsland, Heerstraße 19
 

Die Situation in Düsseldorf ist brisant: Baugrundstücke im Innenstadtbereich liegen brach, geplante Wohnungsbauprojekte werden immer wieder verschoben. Dazu kommen touristische Vermarktungen und Luxus-Sanierungen. Bezahlbarer Wohnraum wird so mehr und mehr zur Mangelware.
Auch in Oberbilk finden sich immer mehr Beispiele für eine Wohnungspolitik, die sich nicht an den Bedürfnissen der Bewohner*innen orientiert, sondern an den Interessen der Investoren. Auf unserem Stadtrundgang besuchen wir Plätze und Häuser, in denen wir diese Entwicklungen wiederfinden, und wir treffen Menschen, die aus Überzeugung in diesem Stadtteil leben, ihn erhalten wollen, und sich gerade jetzt zur Wehr setzen, um Oberbilk nicht den Investoren zu überlassen.
Es gibt kleine Überraschungen am Wegesrand, einen Abstecher in das marokkanische Viertel und einen aufschlussreichen Abschluss auf der Kiefernstraße. Bitte bringt eine Maske mit.

Anmeldung per Email haltmalkurz@zakk.de (Betreff Wohnen)

Veranstalterin: zakk

 

11.09.2021  |  ab 15 Uhr  

Straßenleben - Ein Stadtrundgang mit Wohnungslosen

Treffpunkt: Büro von fiftyfifty auf der Höhenstraße 51, 40227 Düsseldorf


Eine alternative Stadtführung durch Düsseldorf zusammen mit Verkäufer und Verkäuferinnen des Magazins fiftyfifty. Weiter Infos

Anmeldung und Ticketkauf über diesen Link

Veranstalterin: fiftyfifty und zakk

 

12.09.2021  |  ab 11 Uhr  

Wer bezahlt die Krise?

attac Frühstück


Es geht um eine Krisenbewältigung, einen sozial-ökologischen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft und damit verbundene Finanzbedarfe in bisher noch nie dagewesenem Ausmaß. Vor diesem Hintergrund spricht sich absurderweise die herrschende Politik für ein Zurück zur Schuldenbremse ab 2023 aus.

Treffpunkt: zakk Biergarten

Veranstalterin: attac Düsseldorf

 

 

13.09.2021  |  10 bis 14 Uhr

Bürgerschaftliches Engagement für einen nachhaltigen Konsum - Wie kann die Integration in kommunale Nachhaltigkeitsstrategien gelingen?

Fachgespräch - online
 

Das Projekt MehrWertKonsum der Verbraucherzentrale NRW unterstützt und vernetzt bürgerschaftliche Gruppen und Initiativen, die sich in NRW für einen nachhaltigen Konsum einsetzen – von Gemeinschaftsgärten über Lastenrad-Verleihe bis hin zu Foodsharing-Initiativen. Auf dem Fachgespräch stellen wir Erkenntnisse und Ergebnisse aus Austauschveranstaltungen mit Kommunen und Initiativen aus ganz NRW vor. Diskutieren möchten wir mit Ihnen, wie das ehrenamtliche Engagement durch Kommunen unterstützt sowie in kommunalen Nachhaltigkeitsstrategien verankert werden kann.

Eingeladen sind Vertreterinnen von Institutionen und Organisationen, die sich mit der Arbeit von Kommunen beschäftigen und die übergeordnet einen Beitrag zum bürgerschaftlichen Engagement leisten.

Weitere Informationen auf Anfrage mehrwert@verbraucherzentrale.nrw

Veranstalterin: Verbraucherzentrale NRW

 

14.09.2021  |  18 Uhr

"Leben ohne Plastik, geht das?"

Online-Seminar


Ewa-Westerrmann Schutzki, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale NRW, zeigt lebensnahe Beispiele zu Plastikvermeidung und für mehr Nachhaltigkeit, die man im Alltag umsetzen kann, ohne auf etwas zu verzichten.

Link zur Veranstaltung via teams

Veranstalterin: Stadtbüchereien Düsseldorf in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW

 

14. bis 16.09.2021

"Wir haben die Wahl. Politik in Zeiten von Unsicherheit und Autokratisierung“ - 28. Wissenschaftlicher Kongress der DVPW

Onlineveranstaltung


Bürgerinnen und Bürger haben die Wahl, durch wen sie regiert werden, aber auch Regierungen, Parlamente und Verwaltungen treffen fortwährend Entscheidungen und Interessengruppen sowie weitere organisierte Akteure müssen sich entscheiden, für was sie sich wie einsetzen. Strittig sind all diese Entscheidungen aber nicht nur auf inhaltlicher, sondern auch auf prozeduraler Ebene. Wer entscheidet und wie soll entschieden werden. Auf dem Kongress setzen die Teilnehmenden sich mit den Varianten und Konsequenzen politischer Entscheidungen auseinander.

Teilnahme ist kostenpflichtig, Link zur Anmeldung

Veranstalterin: Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)

 

15.09.2021 und 24.09.2021

UBA Dialog 5 - Saubere Sache: Abfallarmer Konsum bei Essen und Getränken auf Großveranstaltungen

Webseite
 

  • Webinar: Mittwoch, den 15. September 2021, 10.00 bis 11.30 Uhr
  • Online-Workshop: Freitag, den 24. September 2021, 09.30 bis 13.30 Uhr

Anmeldung erforderlich

Veranstalterin: Umweltbundesamt

 

15.09.2021 |  18 bis 19:30 Uhr

Seniorendemokratie - die Überalterung der Gesellschaft und ihre Folgen für die Politik

Mittwochsgespräch


Vortrag von Prof. Dr. Emanuel Richter aus Berlin.

Ort: Maxhaus, Schulstraße 11

Veranstalterin: Maxhaus Katholischer Gemeindeverband Düsseldorf,

 

15.09.2021

Jahreskonferenz Nachhaltige Geldanlagen 2021

Onlineveranstaltung mit Anmeldung


14. Jahreskonferenz „Nachhaltige Geldanlagen“ an der Frankfurt School of Finance and Management sowie online per Livestream statt. Die Teilnahme ist kostenpflichtig

Veranstalterin: Frankfurt School of Finance & Management

 

15.09.2021  |  9:30 bis 12:30 Uhr

Einstiegsseminar: Entwicklungspolitische Handlungsoptionen in Ihrer Kommune

Onlineveranstaltung


In diesem Seminar erhalten Sie eine Einführung in die Themen kommunaler Entwicklungspolitik und die Förderinstrumente der SKEW, um Ihr Projekt vor Ort in Deutschland oder gemeinsam mit einer Partnerkommune im Globalen Süden umzusetzen. Neben einem Praxisimpuls werden in einer Diskussion und mit interaktiven Methoden Herausforderungen diskutiert und erste Schritte in ein Engagement vor Ort aufgezeigt.

Anmeldung bis zum 14. September

Veranstalterin: SKEW - Servicestelle Kommunen in der Einen Welt

 

15.09.2021  |  18 Uhr  

Seniorendemokratie – die Überalterung der Gesellschaft und ihre Folgen für die Politik


Welche Folgen hat die dramatische Überalterung der Gesellschaft für unsere Demokratie? Werden einige wohlsituierte „Best Ager“ und „Silver Surfer“ die politische Partizipation an sich reißen und eine Wutbürger-Interessenvertretung betreiben, die nur die Bedürfnisse ihrer Altersgruppe im Blick hat? Oder erfüllt sich die demokratische Hoffnung auf eine erweiterte und intensivierte politische Beteiligung der Senioren, die allen Generationen zugutekommt?

Ort: Klosterhof im Katholischen Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11

Anmeldung erforderlich: haensch@katholisches-duesseldorf.de, Tel:  0211 / 90 10 223

Veranstalter: Katholische Kirche in Düsseldorf und Volkshochschulen Düsseldorf

 

15.09.2021

Biodiversität auf dem Teller

Online-Workshop


Wie lässt sich der Schutz der Biodiversität in der landwirtschaftlichen Prozesskette etablieren? Auf der Online-Tagung werden Beispiele einer Lebensmittelproduktion diskutiert, die Biodiversitätsziele verfolgen.

Anmeldung ab Mitte August

Veranstalterin: Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume

 

16.09.2021  |  19 Uhr  

„Die Adern der Welt“

Film im Rahmen der Eine Welt Filmtage
 

Ein mongolisches Drama, das 2020 auf der Berlinale gezeigt wurde, in dem der 12-jährige Amra einen Kampf gegen internationale Bergbauunternehmen als Erbe seines Vaters fortführt.

Tickets

Veranstalter: Filmkunstkinos Düsseldorf, Filmkunstkino Metropol, Brunnenstraße 20, 40223 Düsseldorf, in Kooperation mit dem Eine Welt Forum Düsseldorf e.V.

Gefördert durch den Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

16. bis 19.09.2021  |  19 Uhr  

Herr Bachmann und seine Klasse - Die kleine Respekt-und-Mut Filmdreireiher mit den Düsseldorfer Filmkunstkinos

Webseite
 

Auch wenn diese Doku über 3,5 Stunden lang ist, wird sie einem nicht langweilig. Vielmehr macht es Spaß dem Unterricht von Herrn Bachmann zu folgen, der an einer Gesamtschule in Nordhessen eine Klasse unterrichtet mit Kindern vieler Nationalitäten.

Ort: Bambi Filmstudio, Klosterstraße 78

Veranstalter: Respekt und Mut Düsseldorf

 

17.09.2021

PARK(ing) Day

Präsenzveranstaltungen


Parklücken einen lang Tag in PARKs verwandeln, Freiräume schaffen, wo sonst Fahrzeuge stehen – weltweit nutzen Menschen den PARK(ing) Day um ihre Stadt zu gestalten. Sie nutzen einen Teil des öffentlichen Raumes und machen Parklücken vorübergehend zu bunten, belebten Zwischenräumen: offen und begehbar, zugänglich für alle. Mit ihren Einfällen schaffen sie gemeinsam Aufmerksamkeit für eine andere Nutzung von Straßen und Plätzen. Die Aktionen am PARK(ing) Day zeigen, wie stark der öffentliche Raum in unseren Städten von Autos bestimmt wird.

Aktionen in Düsseldorf am Freitag, 17,09.201:

 

17.09.  17.10.2021  |  täglich 9 - 18 Uhr

„Einfach Grün. Greening the City“

Ausstellung
 

Die Ausstellung zeigt die Vorteile und Herausforderungen des städtischen Grüns. Präsentiert werden technische Möglichkeiten und praktische Lösungen anhand von Beispielen von Düsseldorf über Mailand bis Singapore.

Ort: Bürgerpark, Düsseldorf (Gegenüber vom Haupteingang zum Landtag NRW; Adresse: Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf):  https://goo.gl/maps/jkmnZ5zARXf9VaZy9

Veranstalter: Deutsches Architekturmuseums (DAM), Frankfurt, in Kooperation mit dem Museum der Baukultur Nordrhein-Westfalen, der Stadt Düsseldorf und dem BLB NRW. Unterstützt wird die Ausstellung durch ingenhoven architects

 

17.09.2021 | 10:30 bis 14:30 Uhr

Thementag "Engagement und Inklusion"

Onlineveranstaltung


Wie gelingt inklusives Engagement? Thementag zum diesjährigen Schwerpunktthema der Kampagne »Engagement macht stark!«.

Link zur Anmeldung

Veranstalterin: Engagement macht stark!

 

18.09.2021

World Cleanup Day - Ein Zeichen setzen gegen Plastik-Müll

Webseite


Am 18. September findet der World Cleanup Day 2021 statt, die größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll. Während des jährlichen am dritten Samstag im September stattfindenden World Cleanup Day werden Millionen von Mitmachern in 180 Ländern Straßen, Parks, Strände, Wälder, Flüsse, Flussufer und die Meere von achtlos beseitigtem Abfall und Plastikmüll säubern.

Cleanup finden

Veranstalterin: World Cleanup Day Germany

 

18.09.2021  |  15:30 Uhr  

Halt mal kurz: Schu Fi Ma Fi - Interkulturelle Stadt-Führung des Syrisch-Düsseldorfer Kollektivs

Treffpunkt: Oberbilker Markt, Ende: Wersten


Das Syrisch-Düsseldorfer Kollektiv Schu Fi Ma Fi (arab: „was geht!?“) hat sich 2018 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, durch Kunst und Kultur den Dialog zwischen den Kulturen in Düsseldorf voranzutreiben. Basel vom Kollektiv zeigt uns seinen persönlichen Blick auf Düsseldorf und hat dabei einige Gäste am Start, künstlerische Acts inklusive!

Die Veranstaltung findet gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt. Bitte informiert euch auf der zakk Homepage über die aktuell gültigen Regeln. Bitte bringt eine Maske mit. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl.

Anmeldung per Mail haltmalkurz@zakk.de

Veranstalterin: zakk, mit freundlicher Unterstützung des Fonds Soziokultur/ Neustart Kultur

 

19.09.2021  |  11 bis 19 Uhr

Der Grüne Markt - Düsseldorf

Präsenzveranstaltung


Fünfte Ausgabe des ökologischen Lifestyle-Marktes in Düsseldorf.

Ort: WELTKUNSTZIMMER, Ronsdorfer Straße 77a, 40233 Düsseldorf

Veranstalterin: Der Grüne Markt

 

20. bis 26.09.2021

Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit #tatenfuermorgen

Webseite


Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) anlässlich der Weltkonferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung (Rio+20) im Jahr 2012 ins Leben gerufen.

Ziel der Aktionstage ist es, vorbildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Jeder kann etwas zum Besseren verändern. In diesem Sinne richten sich die Aktionstage Nachhaltigkeit an alle Menschen in Deutschland. Und je mehr Menschen mitmachen, umso stärker ist das Signal, das wir gemeinsam mit den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit senden.

Seit 2015 finden die Aktionstage Nachhaltigkeit im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche statt, einer von Deutschland, Frankreich und Österreich ins Leben gerufenen Initiative, an der Menschen aus ganz Europa teilnehmen können. In Deutschland nimmt man durch die Teilnahme an den Aktionstagen automatisch auch an der Europäischen Nachhaltigkeitswoche teil. Ohne zusätzlichen Aufwand für die Teilnehmenden sind ihre Aktivitäten dadurch europaweit sichtbar.

Veranstalterin: Rat für Nachhaltige Entwicklung

 

21.09.2021 |  18 bis 19:30 Uhr

Bloggen gegen Rassismus – Holen wir uns das Netz zurück!

Online Fachtagung für Medienkompetenz und Demokratieförderung
 

Said Rezek referiert zu dem Thema rassistische Hetze in sozialen Netzwerken, zeigt Lösungen und beantwortet Fragen zu Bloggen gegen Rassismus. Jasmin Caspary moderiert die Fachtagung.

Said Rezek ist Politikwissenschaftler, Trainer und freier Journalist. Er schreibt insbesondere über Medien, Muslime, Migration und Rassismus – unter anderem für die „taz“, den „NDR“ und „MIGAZIN“. Er ist Autor des Buches Bloggen gegen Rassismus - Holen wir uns das Netz zurück. Außerdem bietet er bundesweit Blogger-Workshops gegen Rassismus und Hate Speech sowie für Medienkompetenz und Demokratieförderung an.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich an neslihan.koeroglu@diakonie-duesseldorf.de oder volker.neupert@respekt-und-mut.de

Veranstalter: Düsseldorfer Beiträge "Respekt und Mut", Jugendmigrationsdienst und Integrationsagentur Diakonie Düsseldorf und Düsseldorfer Beiträge Respekt und Mut
 

 

21.09.2021 |  14 bis 16:30 Uhr

Antimuslimischer Rassismus

Diskussionsabend
 

Der 1. Juli ist der Tag gegen antimuslimischen Rassismus. Er steht für entschiedenes Eintreten für eine solidarische, demokratische, freiheitliche und offene Gesellschaft. Er thematisiert, welche Folgen Islam- und Muslimfeindlichkeit und antimuslimischer Rassismus haben können.

Anmeldung per Mail unter info@ditib-nrw.de

Ort: Maxhaus, Schulstraße 11,  40213 Düsseldorf

Veranstalterin: Maxhaus, In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Community Organizing und DITIB Bildungs- und Begegnungsstätte e.V.

 

22.09.2021 |  17 bis 19 Uhr

Nachhaltige Organisationsentwicklung mit der Gemeinwohl-Bilanz

Onlineveranstaltung


Der kostenfreie virtuellen Workshop informiert Organisationen interaktiv über die Instrumente der Gemeinwohl-Ökonomie, insb. die Gemeinwohl-Bilanz.
Er richtet sich v.a. an Unternehmenslenker und Nachhaltigkeitsverantwortliche in Unternehmen und kommunalen Betrieben ebenso wie an Vertreter von Kommunen und Verbänden, die Rahmenbedingungen für das Wirtschaftsgeschehen in ihrem Umfeld steuern.

Anmeldung und Einwahlinformationen (Plattform Zoom) unter folgendem Link

Veranstalterin: Gemeinwohl-Ökonomie-Regionalgruppe Düsseldorf und Umgebung

 

22.09.2021 |  18 bis 19:30 Uhr

Im Missbrauchsstrudel gefangen – Sexueller Missbrauch im Raum der Kirche: Täter, Opfer und Strukturen

Mittwochgespräch


Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Reuter aus Düsseldorf.

Ort: Maxhaus, Schulstraße 11,  40213 Düsseldorf

Veranstalterin: Maxhaus Katholischer Gemeindeverband Düsseldorf

 

23.09.2021  |  10 bis 17 Uhr

Fassade innovativ denken

Tagesveranstaltung
 

Durch die energetische Sanierung einer Fassade kann der CO2 Ausstoß eines Gebäudes in der Regel stark reduziert werden. Neben den klassischen Dämmmaßnahmen spielen immer häufiger innovative Fassadensysteme eine Rolle, mit denen die CO2-Bilanz auch anderweitig positiv beeinflusst werden kann. Zu diesen Systemen zählen beispielsweise in die Fassade integrierte Verschattungselemente, die intelligent auf die Sonneneinstrahlung reagieren, begrünte Flächen, die aktiv den Feinstaub aus der Nähe filtern und zu einer Kühlung des Gebäudes beitragen und in die Fassade eingelassene PV Elemente, die klimafreundlich Strom erzeugen.
Bei der Veranstaltung werden innovative Fassadensysteme vorgestellt und diskutiert.

Ort: Glassaal, Bilker Arkaden, Bachstrasse 145, 40217 Düsseldorf

Veranstalterin: Serviceagentur Altbausanierung (SAGA), Stadt Düsseldorf

Anmeldung per Mail an saga@duesseldorf.de oder unter Telefon 0211- 8921078

 

23.09.2021  |  19 Uhr  

„Das Fieber-der Kampf gegen Malaria“

Film im Rahmen der Eine Welt Filmtage
 

Katharina Weingartner rückt in ihrem Dokumentarfilm „Das Fieber-der Kampf gegen Malaria“ nicht nur die Krankheit Malaria, sondern vor allem die davon betroffenen Menschen, oft Frauen, in den Mittelpunkt.

Tickets

Veranstalter: Filmkunstkinos Düsseldorf, Filmkunstkino Metropol, Brunnenstraße 20, 40223 Düsseldorf, in Kooperation mit dem Eine Welt Forum Düsseldorf e.V.

Gefördert durch den Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

24. und 25.09.2021  |  15:30 Uhr 

Gesucht: Mutige Ideen für den schnelleren Wandel

Online-Hackathon im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises (DNP)
 

Mit nachhaltigen Ideen die Gesellschaft verändern und die notwendige Transformation beschleunigen: Hier ist die Chance!

Erstmals findet ein Online-Hackathon zum Thema Transformation statt. Der DNP-“Transformathon” ruft Auszubildende, Studierende und Young Professionals zu einer 24-Stunden-non-stop-Challenge auf die eigens für sie eingerichtete digitale Kollaborationsplattform. Hier warten acht Challenges, die der DNP zusammen mit führenden Unternehmen zu den wichtigsten Transformationsfeldern Klima, Biodiversität, Ressourcen, Lieferkette und Gesellschaft formuliert hat.
Ideen, erste Konzepte oder sogar Startup-Wege: außer der Zeit gibt es keine Limits. Was zählt, ist der innovative Ansatz.

 Veranstalterin: Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis, Düsseldorf

 

25.09.2021  |  11 bis 14 Uhr 

Engagement in der direkten Umgebung - Ehrenamtsmitmacherinnen stellen sich vor


Die Initiativen Gerresheim nachhaltig, Seniorenrat der Stadt Düsseldorf, NaturFreunde, Foodsharing Düsseldorf, platzgrün, Verbraucherzentrale Düsseldorf und teachers for future stellen sich und ihre Arbeit vor.

Ort: zentrum plus, Am Wallgraben 34, U73 Haltestelle „Rathaus“

Veranstalterin: Gerresheim nachhaltig

 

25.09.2021  |  15:30 Uhr  

Halt mal kurz: Schu Fi Ma Fi - Interkulturelle Stadt-Führung des Syrisch-Düsseldorfer Kollektivs

Treffpunkt: Oberbilker Markt, Ende: Wersten


Das Syrisch-Düsseldorfer Kollektiv Schu Fi Ma Fi (arab: „was geht!?“) hat sich 2018 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, durch Kunst und Kultur den Dialog zwischen den Kulturen in Düsseldorf voranzutreiben. Basel vom Kollektiv zeigt uns seinen persönlichen Blick auf Düsseldorf und hat dabei einige Gäste am Start, künstlerische Acts inklusive!

Die Veranstaltung findet gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt. Bitte informiert euch auf der zakk Homepage über die aktuell gültigen Regeln. Bitte bringt eine Maske mit.
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl.

Anmeldung per Mail haltmalkurz@zakk.de

Veranstalterin: zakk, mit freundlicher Unterstützung des Fonds Soziokultur/ Neustart Kultur

 

28.09.2021  |  ab 18 Uhr  

Trink Leitungswasser - eine klare Sache

Online-Vortrag


Kann man Leitungswasser bedenkenlos trinken? Was muss ich eigentlich bei meinen Wasserleitungen zu Hause beachten? Ist Mineralwasser wirklich die bessere Alternative zu Leitungswasser, weil mehr Mineralstoffe oder wenigstens weniger Schadstoffe enthalten sind?  Welche Verpackung für Wasser ist denn die beste? Die Umweltberaterin der Verbraucherzentrale informiert und stellt sich Ihren Fragen.

Veranstalterin: Verbraucherzentrale Düsseldorf

 

29.09. bis 06.10.2021

Ationswoche Deutschland rettet Lebensmittel!

Aktionswebseite


Unter dem Motto "Deutschland rettet Lebensmittel" finden vom 29. September bis 6. Oktober 2021 bundesweit Aktionen zum Thema Lebensmittelverschwendung statt.

Aktionen in Düsseldorf:

  • 29.09. bis 06.10.: Zeig uns, was Du an Zutaten hast (es sollen Reste sein!) und wir kreieren ein Rezept nur für Dich! (Evangelisches Familienbildungswerk Düsseldorf e.V. - efa) - Webseite zum Angebot
  • 31.09.: Kochkurs mit Kursleitung (Evangelisches Familienbildungswerk Düsseldorf e.V. - efa) - Webseite zum Angebot

Veranstalterin: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

 

30.09.2021  |  19 Uhr  

„Baghdad in my shadow“

Film im Rahmen der Eine Welt Filmtage
 

In diesem Film treffen sich irakische Migrant*innen einem London Café, doch ihr harmonischer Austausch wird durch einen radikalisierten Jugendlichen bedroht.

Tickets

Veranstalter: Filmkunstkinos Düsseldorf, Filmkunstkino Metropol, Brunnenstraße 20, 40223 Düsseldorf, in Kooperation mit dem Eine Welt Forum Düsseldorf e.V.

Gefördert durch den Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

30.09.2021  |  9 bis 17:30 Uhr

9. Hamburger Fachtagung „Schimmelpilze in Innenräumen“

Online-Veranstaltung


Die Tagung richtet sich an Wohnungsverwalter, Architekten, Mediziner, Rechtsanwälte, Sachverständige, Sanierer, Berater und alle anderen, die beruflich mit Wohnungsschimmel konfrontiert sind.

Teilnahme ist kostenpflichtig

Link zur Anmeldung

Veranstalterin: Umweltberatung Nord

Übersicht Oktober 2021

 

29.09. bis 06.10.2021

Ationswoche Deutschland rettet Lebensmittel!

Aktionswebseite


Unter dem Motto "Deutschland rettet Lebensmittel" finden vom 29. September bis 6. Oktober 2021 bundesweit Aktionen zum Thema Lebensmittelverschwendung statt.

Aktionen in Düsseldorf:

  • 29.09. bis 06.10.: Zeig uns, was Du an Zutaten hast (es sollen Reste sein!) und wir kreieren ein Rezept nur für Dich! (Evangelisches Familienbildungswerk Düsseldorf e.V. - efa) - Webseite zum Angebot
  • 31.09.: Kochkurs mit Kursleitung (Evangelisches Familienbildungswerk Düsseldorf e.V. - efa) - Webseite zum Angebot

Veranstalterin: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

 

07.10.2021  |  19 Uhr  

Film „Ghosts – Hayaletler“

Präsenzveranstaltung im Rahmen der Eine Welt Filmtage
 

Türkisches Episodendrama, inszeniert von Azra Deniz Okyay, um vier unterschiedliche Charaktere in einem im Gentrifizierungsprozess befindlichen Viertel in Istanbul am Tag eines landesweiten Stromausfalls.

Tickets

Ort: Filmkunstkino Metropol, Brunnenstraße 20, 40223 Düsseldorf

Veranstalterin: Eine Welt Forum e.V. Düsseldorf, in Kooperation mit den Filmkunstkinos die Eine Welt Filmtage im Metropol

 

11. bis 14.10.2021

European Week of Regions and Cities

Onlineveranstaltung


The European Week of Regions and Cities (#EURegionsWeek) is the biggest annual Brussels-based event dedicated to cohesion policy.

It has grown to become a unique communication and networking platform, bringing together regions and cities from all over Europe, including politicians, administrators, experts and academics.

Veranstalterin: Conference on the Future of Europe

 

13.10.2021

Sozialen Zusammenhalt stärken!

Onlineveranstaltung


Online-Workshop am 13. Oktober 2021 im Rahmen der „European Week of Regions and Cities“, veranstaltet von der Europäischen Kommission und dem Europäischen Ausschuss der Regionen.

Anmeldung ab dem 30. August

Veranstalterin: Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume

 

13.10.2021  |  19 Uhr  

Film „Dear future Children“

Präsenzveranstaltung im Rahmen der Eine Welt Filmtage
 

Ein Film über junge Aktivisten auf der ganzen Welt.

Tickets

Ort: Filmkunstkino Metropol, Brunnenstraße 20, 40223 Düsseldorf

Veranstalterin: Eine Welt Forum e.V. Düsseldorf, in Kooperation mit den Filmkunstkinos die Eine Welt Filmtage im Metropol

 

22.10.2021 | 9 bis 17 Uhr

Eine Welt, eine Zukunft?!

Digitale Zukunftskonferenz
 

Die Welt verändert sich in rasantem Tempo. Wir stehen als Gesellschaft vor vielfältigen Herausforderungen und sind oftmals so sehr mit den aktuellen Anforderungen beschäftigt, dass wir verlernt haben, einen Blick in die vor uns liegenden Jahre zu werfen. Das soll sich ändern? Auf jeden Fall!

Diese und weitere Fragen nehmen wir auf unserer digitalen Zukunftskonferenz in den Blick. Es erwarten Sie spannende Key Notes von Zukunftsforscherin und Bildungsaktivistin Aileen Moeck und dem Zukunftsforscher Tristan Horx. Im Open Space und interaktiven Arbeitsphasen lernen Sie Best-Practice Beispiele kennen und begeben sich gemeinsam mit anderen Engagierten auf die Suche nach innovativen Lösungen. Die Arbeitsphasen werden von Aktivist*innen u.a. von Greenpeace Münster und Aufstehen gegen Rassismus angeleitet. Und was dann? Dieser Fragen möchten wir in einem abschließenden Podiumsgespräch auf den Grund gehen.

Veranstalter: Eine Welt Netz NRW

 

27.10.2021 | 10 bis 14:30 Uhr

6. Ulmer Tagung zu nachhaltigem Wirtschaften

Onlineveranstaltung


Wie werden Unternehmen klimaneutral? Warum lohnt sich verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement? Und wie sieht eigentlich die Praxis aus?
Die 6. Ulmer Tagung: Fit für die Zukunft? Praxiserprobte Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften von LUBW und LfU widmet sich diesen und weiteren aktuellen Fragen.
Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich primär an kleine und mittlere Unternehmen.

Link zur Anmeldung

Veranstalterin: Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

 

29.10.2021

Demokratie und soziale Bewegungen

Onlineveranstaltung


Im Seminar werden ausgewählte Methoden im virtuellen Raum ausprobiert und reflektiert, sowie eine Übersicht über die Methoden des Werkhefts gegeben. Über machtkritische Bildungsarbeit zu globalen Zusammenhängen wird diskutiert und dabei können Erfahrungen aus der Bildungspraxis miteinander geteilt werden.

Das Seminar richtet sich an Menschen, die in der Bildungsarbeit aktiv sind oder aktiv werden wollen, neue Methoden kennenlernen möchten und Lust haben, sich kritisch mit politischer Bildungsarbeit und Globalem Lernen auseinanderzusetzen.

Anmeldung per Mail an Lina.Dybowski@eine-welt-netz-nrw.de

Veranstalterin: Bildung trifft Entwicklung NRW

 

30.10.2021  |  ab 14 Uhr  

Kräuterspaziergang

Präsenzveranstaltung, Zentralschulgarten Düsseldorf,  Räuscherweg 40


Rundgang durch die Kräuteranlage des Zentralschulgartens Düsseldorf mit Verkostung.

Veranstalterin: Zentralschulgarten Düsseldorf

Übersicht November 2021

 

02.11.2021 und 12.11.2021

UBA Dialog 6 - Großevents ganz ohne Abfall? Innovative Lösungen für ein wirksames Abfallmanagement

Webseite
 

  • Webinar: Dienstag, den 02. November 2021, 10.00 bis 11.30 Uhr
    Online-Workshop: Freitag, den 12. November 2021, 09.30 bis 13.30 Uhr

Anmeldung erforderlich

Veranstalterin: Umweltbundesamt

 

16.11. ab 9:30 Uhr und 17.11.2021 bis 15 Uhr

Umweltbeobachtungskonferenz 2021: Umweltwissen MitWirkung

Onlineveranstaltung


Die Konferenz widmet sich vier, für die Einhaltung der planetaren Grenzen relevanten Leitthemen: Biodiversitätsverlust, Stickstoffüberschuss, Chemikalieneffekte und dem ⁠Klimawandel⁠.

Ziel der Konferenz ist, in verschiedenen Workshops durch die Vernetzung der einzelnen Wissensinseln Verbesserungsvorschläge für die Umweltbeobachtung, das Umweltwissen und das Umwelthandeln zu erarbeiten.

Veranstalterin: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

 

23.11.2021

UBA Forum mobil & nachhaltig 2021: UMLANDSTADT - umweltschonend

Onlineveranstaltung


Ziel des ⁠UBA⁠ Forums 2021 ist es, Leitbilder und Empfehlungen für eine umweltschonende Gestaltung der Verflechtungsräume von Städten mit ihrem Umland vorzustellen und zu diskutieren. Dabei stehen die Themenfelder Wohnen, Arbeiten, Erholung und Mobilität und damit verbundene Ziele zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme, Umsetzung der Verkehrswende, Entwicklung der grünen Infrastruktur und Verbesserung der Lebensqualität im Fokus.

Veranstalterin: Umweltbundesamt

 

24.11.2021  |  18 Uhr

„Was hat Sport mit Klimawandel zu tun?“ - Das Nachhaltigkeitskonzept der Fortuna Düsseldorf

Onlineveranstaltung


Global denken und lokal handeln – darunter lässt sich das Konzept für soziale Verantwortung bei der Fortuna zusammenfassen. Der Verein engagiert sich schon seit vielen Jahren in Projekten und Institutionen mit regionalem Bezug. Seit knapp zwei Jahren hat Fortuna auch ein eigenes ökologisches Nachhaltigkeitskonzept entwickelt.

Norman Voigt, Geschäftsstelle Nachhaltigkeit Landeshauptstadt Düsseldorf, gibt einen kurzen Einstieg zur Thematik der Nachhaltigkeitsziele. Tom Koster, Team Corporate Social Responsibility Fortuna Düsseldorf, erklärt im Gespräch mit Annette Krohn, Stadtbüchereien Düsseldorf, welche konkreten Maßnahmen der Verein ergreift, um eine nachhaltige Zukunft mitzugestalten. Das Publikum ist herzlich zum Fragen und mitdiskutieren eingeladen.

Kostenloser Zugang zur Digitalveranstaltung ist ohne Anmeldung oder Registrierung mit MS Teams über diesen Link möglich: https://tinyurl.com/nachhaltigf95

Veranstalterin: Stadtbüchereien und Geschäftsstelle Nachhaltigkeit der Landeshauptstadt Düsseldorf in Kooperation mit Fortuna Düsseldorf 1895

 

26.11.2021  |  10 Uhr

Kolonialismus und Rassismus

Onlineveranstaltung


Im Rahmen dieses Multiplikator*innen Seminars werden die Methoden des Werkhefts Kolonialismus und Rassismus vorgestellt. Die Methoden des Werkhefts ermöglichen Jugendlichen (ab etwa 14 Jahren) und Erwachsenen eine machtkritische Auseinandersetzung mit Kolonialismus, kolonialen Kontinuitäten und Rassismus. Sie regen dazu an zu fragen, wie Differenz und Ungleichheit konstruiert werden, wo Kolonialismus in unserem Alltag sichtbar ist und was Rassismus mit uns selbst zu tun hat. Außerdem laden sie zu einer Auseinandersetzung mit Widerstandsformen und Aktivismus ein.
Das Seminar richtet sich an Menschen, die in der Bildungsarbeit aktiv sind oder aktiv werden wollen.

Anmeldung per Mail an Lina.Dybowski@eine-welt-netz-nrw.de

Veranstalterin: Bildung trifft Entwicklung NRW

 

28.11.2021  |  11 bis 19 Uhr

Der Grüne Markt Düsseldorf

Präsenzveranstaltung


Die fünfte Ausgabe des ökologischen Lifestyle-Marktes für alles, was das Leben in der Stadt grüner macht.

Veranstalterin: Der Grüne Markt, WELTKUNSTZIMMER

 

30.11.2021  |  ab 19 Uhr  

Aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus in Europa

Ort: zakk Halle


Viele Mitglieder der jüdischen Gemeinde in Düsseldorf leben in Angst vor neuer Verfolgung und Angriffen bis hin zu rassistischen Attentaten wie zum Beispiel auf einen Supermarkt in Paris.
Sie fragen sich, wie sicher sind Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland und Europa? Wie gefährlich ist der Antisemitismus in Deutschland und wie solidarisch sind ihre Mitbürger? Wo liegen die Ursprünge des aktuellen Antisemitismus und wer hilft mit, ihn zu bekämpfen? Diese und weitere Fragen werden bei der Veranstaltung thematisiert.

Freier Eintritt

Veranstalterin: Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf, DGB Stadtverband Düsseldorf, attac Düsseldorf (angefragt), die Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und zakk

Ausblick

 

04.12.2021  |  ab 15 Uhr  

Straßenleben - Ein Stadtrundgang mit Wohnungslosen

Treffpunkt: Büro von fiftyfifty auf der Höhenstraße 51, 40227 Düsseldorf


Eine alternative Stadtführung durch Düsseldorf zusammen mit Verkäufer und Verkäuferinnen des Magazins fiftyfifty. Weiter Infos unter www.strassenleben.org.

Anmeldung und Ticketkauf über www.strassenleben.org

Veranstalterin: fiftyfifty und zakk

 

 

Rückblick 2021

 

Den aktualisierten Rückblick für das Jahr 2021 finden Sie im PDF-Dokument.

Webinar, Podcast ...

 

In dieser Rubrik werden digitale Veranstaltungen und Termine zu den Themen Agenda 2030 und Nachhaltigkeit aufgelistet. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit weiteren Terminhinweisen und Vorschlägen zu digitalen Formaten.

 

Aspekte der Klimakrise

Zweite interdisziplinäre Ringvorlesung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU)

Öffentliche Ringvorlesung


Bei dem Veranstaltungsformat handelt es sich um die zweite interdisziplinäre Ringvorlesung zum Themenkomplex Klimawandel. Unter der Überschrift »Klimakrise und Wir« sprechen Vortragende sowohl von der HHU als auch von anderen Universitäten und Einrichtungen. Die Vorlesungsreihe ist Teil des „Programms Bürgeruniversität“ für das Sommersemester 2020.

Die Vorlesungen stehen online über https://www.youtube.com/c/MichaelSchmittderLasermichel (#KlimakriseUndWir) zur Verfügung.

Organisatorin: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

#WirBildenZukunft  |  seit 18.03.
Fridays For Future Deutschland

Online-Format und Archiv


Fridays For Future Deutschland organisiert unter dem Hashtag #WirBildenZukunft ein Webinar-Programm mit Gästen aus unterschiedlichsten Bereichen. Darunter Wissenschaftlerinnen, Influencerinnen, Journalistinnen u. a. Berufszweige. Während der Aufzeichnungen können Fragen an die/den Protagonistin/en gestellt werden. Im Archiv sind die schon geführten Aufzeichnungen zu finden.

Produzentin: Fridays For Future Deutschland

 

Fairtrade-Podcast  |  ab 04.04.2020 jeden ersten Samstag im Monat

Fairtrade-Podcast


Seit dem 4. April 2020 veröffentlicht Fairtrade Deutschland jeden ersten Samstag im Monat ihren selbstproduzierten Fairtrade-Podcast. Die Produzenten:innen nutzen die Plattform um Tipps zum nachhaltigen Einkaufen und Aufklärung zur fairen Produktion für Konsumgütern und Lieferketten zu geben sowie engagierte Menschen und spannende Projekte vorzustellen.

Produzentin: TransFair – Verein zur Förderung des Fairen Handels in der Einen Welt
Hinweis: Podcasts können über die Webseite der Produzentin oder über gängige Podcast-Player und Streaming-Plattform abgerufen werden.

 

Podcast

Sinnenwandel von Marlena Berends

Webseite


Ein Podcast mit externe Gästen und eigenen Themen rund um eine transformative und nachhaltige Zukunft.

Organisatorin: Marilena Berends

 

Podcast

Resilient Future vom IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

Webseite


Ein Podcast der mit externe Gästen die Möglichkeiten und Chancen einer resilienten und zukunftsfähige Gesellschaft bespricht.

Organisatorin: Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

 

Podcast

Zukunftswissen.fm - Podcast des Wuppertal Instituts

Webseite


Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft beschäftigen sich mit den Zusammenhängen zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit in Bezug auf zukünftige Aufgaben- und aktuelle Themenstellungen. Wo kann sie helfen? Was bedeutet sie im Kontext der Nachhaltigkeit und wie kann sie eingesetzt werden?

Organisatorin: Wuppertal Institut

 

Podcast

Klimazentrale - Der Talk zu Klima & Umwelt - SWR Aktuell

Webseite


In diesem Podcast geht der ARD-Umweltexperte Werner Eckert und der Umweltökonom Tobias Koch auf viele Themen unseres Alltags, z. B. Plastik im Meer, CO2-Bilanz beim Onlineshopping, Wälder im Klimawandel oder aktuelle politische Konzepte gegen den menschengemachten Klimawandel, ein. All dieses wird verbunden mit wichtigen Klimafragen unserer Zeit und aktuellen Wissen aus der Klimaforschung.

Organisatorin: Südwestrundfunk (SWR)

Ansprechpartner der Geschäftsstelle Nachhaltigkeit

  • Ursula Keller
    Norman Voigt

    E-Mail
  • Tel. 0211 - 8926809
    Fax 0211 - 8929451

    Link
  • Umweltamt der
    Landeshauptstadt
    Düsseldorf

    Website
  • Brinckmannstraße 7
    40200 Düsseldorf

    Stadtplan