im sozialen und erzieherischen Bereich des Jugendamtes

  • Du interessierst dich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?
  • Du möchtest herausfinden, welches pädagogische Arbeitsfeld zu deinen Fähigkeiten und Neigungen passt?
  • Du suchst Praxiserfahrung während deiner Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher oder während deines Studiums der Sozialen Arbeit / Kindheitspädagogik?

Bei uns bist du richtig!

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist familienfreundlich und bietet ein umfangreiches Spektrum an Versorgungs- und Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche.

Das Jugendamt Düsseldorf benötigt daher regelmäßig gut ausgebildetes Personal, das die hohen Standards und Anforderungen in der Kinder- und Jugendhilfe umsetzen kann.

Um dies zu erreichen, sind Praktika zur beruflichen Orientierung und fachlichen Qualifizierung ein wichtiger Baustein.

Praktikums- und Ausbildungsstellen beim Jugendamt findest du

  • in Kindertageseinrichtungen
  • in Jugendfreizeiteinrichtungen
  • auf den Abenteuerspielplätzen
  • in der Offenen Ganztagsbetreuung (OGS)
  • in ambulanten oder stationären Betreuungsformen im Kinderhilfezentrum (z.B. in Tagesgruppen, Wohngruppen, Notaufnahmegruppen, in der ambulanten / stationären Familienhilfe) oder
  • im Bezirkssozialdienst.

Das Jugendamt bietet

  • Praxisstellen für die Praxisintegrierte Ausbildung (PiA) zur Erzieherin bzw. zum Erzieher
  • Vorpraktika für die Erzieherin- / Erzieherausbildung
  • Praktika im Rahmen der Regelausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher (Blockpraktika, Anerkennungsjahr)
  • Fachoberschulpraktikum im Rahmen der 2jährigen Fachschule Sozial- und Gesundheitswesen (FOS)
  • Fachhochschulpraktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife (FHR)
  • Praktika im Rahmen von Studiengängen der Sozialen Arbeit, Kindheitspädagogik u. ä. (Semesterpraktika)
  • Praktika für Schülerinnen und Schüler von allgemeinbildenden Schulen

Die Zusammenarbeit mit Fachschulen und Fachhochschulen, insbesondere aus Düsseldorf und Umgebung, ist selbstverständlich für das Jugendamt Düsseldorf.
Auf diese Weise findet ein regelmäßiger Austausch zwischen Theorie und Praxis statt.

In der Ausbildung und den Fachpraktika wird häufig der Grundstein für eine spätere Tätigkeit als ausgebildete Fachkraft im Jugendamt Düsseldorf gelegt.

Bitte beachten:

Zur Prüfung der Einsatzmöglichkeiten muss deine/Ihre Bewerbung spätestens 3 Monate vor Praktikumsbeginn vorliegen!

Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen sowie Blockpraktikantinnen und Blockpraktikanten der Berufskollegs wenden sich bitte direkt an eine Einrichtung im Düsseldorfer Stadtgebiet.

Du hast noch Fragen?

  • Patricia Klein

    Jugendförderung

    0211 - 8995365

    E-Mail
  • Elke Luberichs

    Tageseinrichtungen für Kinder

    0211 - 8995443

    E-Mail
  • Patricia Boßmann

    Kinderhilfezentrum+Soziale Dienste

    0211 - 8925157

    E-Mail