Sport wird in der Landeshauptstadt traditionell groß geschrieben.

Oft sind es die großen Events, wie z.B. der METRO Group Marathon oder der Triathlon T3, die das Augenmerk darauf richten. Ebenso wie der Spitzensport, der überwiegend in den multifunktionalen Veranstaltungsstätten

beheimatet ist. Von dort gehen wichtige Impulse aus.

Aber auch der Breitensport spielt in Düsseldorf eine gewichtige Rolle. In mehr als 300 Sportvereinen können Freizeitsportler ihrem Lieblingssport nachgehen. Über 150 Sportanlagen und fast 240 Sporthallen stehen dafür in der Landeshauptstadt zur Verfügung. Hierzu gehören auch die 16 Bezirkssportanlagen, die von der Stadt Düsseldorf betrieben werden. 

Detaillierte Informationen zu den Sportmöglichkeiten und zur Austattung weiterer Sportanlagen in Düsseldorf können beim Sportamt angefordert werden. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an sportamt@duesseldorf.de und geben Sie an, für welche Sportanlage Sie sich interessieren.

Kristian Karlsson (Foto: Borussia Düsseldorf)
Kristian Karlsson (Foto: Borussia Düsseldorf)

Bewegungsmonat September

Die Sportstadt Düsseldorf bewegt alle Bürger*innen und bietet viel Sport und Bewegung – im ganzen Jahr und für Alle:
Für Kinder, Jugendliche, Männer, Frauen, Senior*innen, Menschen mit und ohne Behinderung, Familien, Kitas, Schulen, generell für alle Interessierten.

Ich spiele nun seit drei Jahren für Borussia Düsseldorf und fühle mich hier sehr wohl. Wenn ich nicht gerade im Training oder im Wettkampf bin, nutze ich gerne das große Sportangebot hier in der Stadt, ob zum Zuschauen oder selbst aktiv sein. Als Leistungssportler bin ich zwar jeden Tag in Bewegung, doch ich bin es auch gerne außerhalb von Tischtennis und ich kann jeden nur motivieren, sich regelmäßig zu bewegen und damit etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Daher finde ich es klasse, dass die Stadt Düsseldorf den Monat September zum Bewegungsmonat ausgerufen hat. (Kristian Karlsson)

Der Bewegungsmonat September hebt diese Aktivitäten besonders hervor, bietet Sport zum Mitmachen und Sport zum Zuschauen und Genießen. Er bietet besondere Aktionen, Schnupperangebote, Wettkämpfe, moderate Bewegung, Veranstaltungen, Action, neue Events und Entspannung.

Ihr passendes Angebot finden Sie hier: Link zur Seite des Bewegungsmonats September

Sportstadt Düsseldorf

Viele weitere Informationen rund um den Düsseldorfer Sport erhalten Sie auf der Internetseite der Sportstadt Düsseldorf. Hier stellen die Institutionen Düsseldorf Congress Sport & Event, der Stadtsportbund Düsseldorf, das Sportamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, die Bädergesellschaft Düsseldorf sowie die Stiftung Pro Sport Düsseldorf ihre Arbeit vor.

Kinder an den Sport heranführen.

Das Düsseldorfer Modell der Bewegungs-, Sport- und Talentförderung wurde 2002 als ganzheitliche Maßnahme der Bewegungs-, Sport- und Talentförderung für Kinder- und Jugendliche konzipiert. Aus diesem Grund beginnt es bereits im Elementarbereich (Kindergarten) und reicht bis zum Sekundarbereich (Weiterführende Schule). Es setzt sich aus den zwei Hauptbereichen sportmotorische Untersuchung und Förderungen zusammen.

Sport im Park
Sport im Park (Foto: ZOF)

Der Sport bietet eine sehr gute Grundlage zur Integration in die Landeshauptstadt

Eine Herzensangelegenheit ist uns die Unterstützung und Beratung von Geflüchteten rund um das große Themenfeld "Sport in Düsseldorf". Hierbei legen wir ein Augenmerk auf die große Vielfalt an Sportvereinen der Landeshauptstadt.

Kontakt

  • Sportamt Düsseldorf
    Arena-Straße 1
    40474 Düsseldorf

    Karte
  • Tel. 0211 - 8995203
    Fax 0211 - 8929069

    E-Mail