VKKD (Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf)

St. Vinzenz-Krankenhaus

Schloßstraße 85

40477 Düsseldorf

 

Kontakt: Frau Richelmann

Tel.: 0211 - 9582453

anja.richelmann@vkkd-kliniken.de

 


Bietet Ihr Krankenhaus eine Infrastruktur die der Selbsthilfe die Arbeit im Krankenhaus erleichtert bzw. ermöglicht?
Wie erfolgt die Bereitstellung von Räumen oder Präsentationsmöglichkeiten?
Können z. B. Flyer ausgelegt werden?
Flyer können ausgelegt werden, auch auf Stationen. Räumlichkeiten können bei Nachfrage für Veranstaltungen gestellt werden.
Werden Ihre Patienten regelmäßig über die Angebote der Selbsthilfe informiert?
Wenn ja, wann und durch wen?
Werden individuelle Bedürfnisse der Selbsthilfe berücksichtigt?
Im Einzelfall ja (zum Beispiel Stomapatienten).
Unterstützen Sie die Öffentlichkeitsarbeit von Selbsthilfegruppen?
Ermöglichen Sie der Selbsthilfe die Teilnahme am "Tag der offenen Tür" oder einer ähnlichen Veranstaltung?
Durchführung �Tag der offenen Tür" möglich, auch andere Veranstaltungen nach Absprache.
Findet im nächsten Jahr eine Veranstaltung statt an der die Selbsthilfe beteiligt werden kann? (Stand: 2010)  
Führen Sie Arzt-Patienten Seminare durch? Schulungen, Vorträge (Bauchzentrum), Physiotherapie (WS)
Werden Selbsthilfegruppen mit der Unterstützung des Selbsthilfe-Service-Büros bei Ihnen gegründet? Schmerzklinik, zurzeit nicht geplant.