Erfolgsbilanz

Erfolgsbilanz

An der siebten Auflage des ÖKOPROFIT® Programms in der Landeshauptstadt Düsseldorf nahmen insgesamt zehn Unternehmen teil. Zudem haben sich zwei Betriebe rezertifizieren lassen. Die ausgezeichneten Betriebe reduzierten den Stromverbrauch im Jahr um mehr als 100.000 kWh und den Heizenergieverbrauch um mehr als 72.000 kWh. Sie sparten zusammen ca. 220.000 kWh Kraftstoffe, reduzierten ihren Abfall um 30.000 Blatt Papier, 375 Einwegflaschen, 90.650 Plastik-Einwegbecher und haben 1.141 Mitarbeitende motiviert. Zudem ersparten sie der Atmosphäre zusammen jährlich 554 Tonnen CO2.

Auch in dieser Staffel waren Betriebe und Unternehmen aus unterschiedlicher Branchen und Größen vertreten: Creditreform Rating AG, Diakonie Stammhaus Kaiserswerth, Elektro Kai Hofmann GmbH, Franz Menke GmbH & Co. KG, printcom GmbH, SCALA Glasbau GmbH, Sebastian Fuchs Bad u. Heizung GmbH & Co. KG, Sipgate GmbH, Stadtmuseum Düsseldorf und der Verband der Vereine Creditreform e.V.

Das Förderprogramm für Umweltschutz in Unternehmen ÖKOPROFIT® bieten das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz und das Amt für Wirtschaftsförderung seit 2008 in Düsseldorf an. Mittlerweile wurden 69 Betriebe ausgezeichnet. Sie können damit ihr Engagement im Umweltschutz dokumentieren und erzielen finanzielle Vorteile. Seit dem Start von ÖKOPROFIT® sind insgesamt mehr als 2,8 Millionen Euro eingespart worden. Der Atmosphäre blieben über die Jahre mehr als 14.000 Tonnen CO2  jährlich erspart. Die eingesparte Energiemenge von über 32 Mio. kWh reicht aus, um ungefähr 1.684 Drei-Personen-Haushalte ein Jahr lang mit Energie zu versorgen.

Aktuelle Erfolgsbilanz

Grafik: NRW-Karte mit Anzeige der abgeschlossenen sowie laufenden ÖKOPROFIT®-Projekte | Stand März 2021
Grafik: NRW-Karte mit Anzeige der abgeschlossenen sowie laufenden ÖKOPROFIT®-Projekte | Stand März 2021

Aktuelle Erfolgsbilanz

Mehr als 2.200 Unternehmen aus 201 Projekten setzen bereits ca. 10.400 monetär bewertbare Umweltschutzmaßnahmen um. (Stand März 2021)

  • Wasser: mehr als 3,7 Mio. m3/Jahr weniger
  • Restmüll: ca. 55.000 t/Jahr weniger
  • Energie: ca. 761 Mio. kWh/Jahr weniger
  • CO2: ca. 338.550 t/Jahr weniger
  • Investitionen: ca. 271,9 Mio. Euro
  • Einsparungen: ca. 89,6 Mio. Euro

Weitere Informationen

Wir beraten Sie gerne

Wir beraten Sie gerne

  • Johanna Zorlu
    Komm. Klimamanagement
    Tel. 0211 - 8922946

    E-Mail
  • Martin Beckers
    Wirtschaftsförderung
    Tel. 0211 - 8997680

    E-Mail