Düsseldorfer Stadtchronik 1959

6.1.1959

Helmut Horten schenkt dem Caritasverband das neuerrichtete Heim für pflegebedürftige alte Menschen mit 100 Betten, Mendelssohnstraße 15 (Helmut-Horten-Stiftung).


16.1.1959

Einweihung des Hauses der 1958 gegründeten Hauptstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland für Ehe- und Erziehungsfragen (Düsseldorf-Oberkassel, Kaiser-Friedrich-Ring 27).


5.-7.2.1959

Kongreß der Kongreßorganisatoren und -techniker in Düsseldorf.


28.2.1959

Eröffnung des Benrather Schwimmbades.


22.3.1959

Rheinischer Schützentag 1959 in Düsseldorf.


19.4.1959

Die äthiopischen Minister Yilma Deressa und Mengasha Seyoum besuchen Düsseldorf.


im April 1959

Fertigstellung des Gebäudes der Stephanien-Realschule, Charlottenstraße.


3.-9.5.1959

IV. Kongreß der Internationalen Union für Gesundheitserziehung in Düsseldorf.


15.5.1959

Landung des ersten planmäßigen Verkehrsflugzeuges mit Strahltriebwerk auf dem Düsseldorfer Flughafen (Skandinavische Luftverkehrsgesellschaft SAS).


16.-24.5.1959

Österreich-Woche in Düsseldorf und Duisburg.


22.5.1959

Tagung des Präsidiums des Deutschen Städtetages in Düsseldorf in Anwesenheit des Bundeswohnungsbauministers Paul Lücke.


7.6.1959

Feier aus Anlaß der Wiederherstellung der Gerresheimer Stiftskirche St. Margareta in Anwesenheit des Kölner Erzbischofs Joseph Kardinal Frings.


23.6.1959

Verleihung und Übergabe der Kunstpreise 1958 der Stadt Düsseldorf. Den Cornelius-Preis für Malerei erhielt Julius Bissier (Hagnau/Bodensee), für Bildhauerei Toni Stadtler (München), den Immermann-Preis Wolfdietrich Schnurre (Berlin) und den Robert-Schumann-Preis Rudolf Petzoldt (Köln). Den Förderpreis des Cornelius-Preises erhielt Rolf Sackenheim (Düsseldorf), den Förderpreis des Immermann-Preises Hans-Peter Keller (Büttgen bei Neuss) und den Förderpreis des Robert-Schumann-Preises Friedrich Zehm (Freiburg/Breisgau).


24.6.1959

Einweihung des im Oktober 1958 fertiggestellten Gebäudes der Metallgewerblichen Berufsschule I, Auf'm Hennekamp/Redinghovenstraße.


1.7.1959

Heinrich Lübke wird zum Bundespräsidenten gewählt.


4.7.1959

Übernahme des Mahnmals für die Stadt Danzig (auf dem Grünstreifen der Straße "In der Lohe") in die Obhut der Stadt.


6.7.1959

Verlegung des Sitzes des Landschaftsverbandes Rheinland von Düsseldorf nach Köln.


8.-10.7.1959

6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kiefer- und Gesichtschirurgie.


10.7.1959

Freigabe des Nordstrandes der "Volkserholungsstätte Unterbacher See".


26.7.1959

100 Jahre St. Martinus-Krankenhaus.


6.8.1959

Fertigstellung des Abwassertunnels (3,80m Durchmesser) unter dem Rhein zwischen Lohausen und Büderich (wichtiger Bauabschnitt zur Inbetriebnahme der Großkläranlage Düsseldorf-Nord in Ilverich).


24.8.1959

100 Jahre "Die armen Clarissen" (Töchter der hl. Clara) in Düsseldorf.


27.8.1959

Eröffnung des Parkhochhauses an der Kreuzung Tal- und Luisenstraße.


29.8.1959

Vollversammlung der Internationalen Akademie für Fremdenverkehr (Monaco) in Düsseldorf.


29.8.-6.9.1959

10. Deutsche Bundesfachschau für das Hotel- und Gaststätten-Gewerbe in Düsseldorf.


9.-12.9.1959

Zentraleuropäischer Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie in Düsseldorf.


September 1959

Fertigstellung des Gebäudes der Brüder-Grimm-Volksschule, Rosmarinstraße.


4.10.1959

Übergabe der Florence-Nightingale-Büste in die Obhut der Stadt Düsseldorf und Aufstellung in Kaiserswerth (Geschenk der in Düsseldorf ansässigen britischen Staatsangehörigen).


27.-29.10.1959

Internationale Tagung des Bundesverbandes der Deutschen Schrottwirtschaft.


29./30.10.1959

50. Gießerei-Tagung in Düsseldorf (Jahreshauptversammlung des Vereins Deutscher Gießereifachleute).


3.11.1959

Freigabe der linksrheinischen Abfahrt der Nordbrücke (heute Theodor-Heuss-Brücke) vom "Seestern" bis zur Kevelaerer Straße (9,5 km Stadtautobahn).


12.-14.11.1959

Kongreß für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Düsseldorf.


12.12.1959

Enthüllung einer von der Stadt Düsseldorf gestifteten Gedenktafel am Sterbehaus Heinrich Heines in Paris.


18.12.1959

Verleihung und Übergabe der Kunstpreise der Stadt Düsseldorf. Den Cornelius-Preis für Malerei erhielt Otto Dix (Hemmenhofen/Bodensee), für Bildhauerei Ludwig Gies (Köln), den Förderpreis Friedrich Werthmann (Düsseldorf). Den Robert-Schumann-Preis erhielt Franz Alfons Wolpert (Schloß Salem), den Förderpreis Reinhold Finkbeiner (Frankfurt). Den Immermann-Preis erhielt der Dichter Gerd Gaiser (Reutlingen), den Förderpreis der Lyriker Christoph Meckel (St.Gallen).


29.12.1959

Jean Martinon wird als Generalmusikdirektor nach Düsseldorf berufen.


Dezember 1959

Fertigstellung des Gebäudes des Rethel-Gymnasiums, Graf-Recke-Straße 170.