Lagekarte
Lagekarte

Umbau Bolzplatz Jugendfreizeiteinrichtung Ekkehardstraße

Projektverlauf

Planung:
02/2014    Beschluss BV6
Umsetzung:
06/2014    Baubeginn
08/2014    Baufertigstellung

Nutzung

Bolzen und Fußballspielen der Kinder u. Jugendlichen der Jugendeinrichtung

Handlungsfeld

Grün- und Freiräume

Projektziel(e)

Das bestehende Angebot soll aufgewertet und einladender gestaltet werden.

Stand des Projekts

Die Jugendeinrichtung entschied sich gegen einen größeren Umbau und für eine „einfache“ Instandsetzung, die im Rahmen der Sozialen Stadt jedoch nicht förderfähig ist. Die Kosten werden nun durch die Bezirksvertretung getragen.    

Akteure

Beteiligte Ämter    Stadtplanungsamt, Bezirksvertretung, Garten-, Friedhofs- und Forstamt, Jugendamt
Kooperationspartner    Jugendfreizeiteinrichtung Ekkehardstr.
Weitere Beteiligte

Finanzmittel

Gesamtkosten: 14.000 Euro (durch Bezirksvertretung)

Beteiligung

 

Projektergebnis

Der 3.600 große Bolzplatz wurde instand gesetzt u.a. durch Ausbesserung der Tore und des Bodenbelages.