Politische Beteiligung

Für das Gesamtpaket „Radhauptnetz“ wurde eine Umsetzungsstrategie gewählt, die deutlich stärker als bisher auf Kommunikation und Beteiligung der Öffentlichkeit setzt und gleichzeitig von der Politik getragen und fixiert wird.

Herzstück dieser Umsetzungsstrategie war von Beginn an die „Fachgruppe Radverkehr“. Die Fachgruppe war ein fester Arbeitskreis mit etwa zwölf ständigen und fachkundigen Mitgliedern, die die mehrjährige Umsetzung des Radhauptnetzes begleiteten. Sie bestand aus Vertretern der politischen Fraktionen, des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Düsseldorf (ADFC) und des Verkehrsclubs Deutschland Landesverband NRW (VCD), eines Planungsbüros sowie Fachplanern des Amtes für Verkehrsmanagement..

Um den politischen Prozess und die Kommunikation zur Fahrradförderung weiter zu optimieren, hat der Rat in seiner Sitzung vom 10.12.2020 die Einrichtung einer Kleine Kommission Radverkehr beschlossen. Die bisher insbesondere mit den Planungen des Radhauptnetzes befasste Fachgruppe Radverkehr entfällt.

Besetzung der Kleine Kommission Radverkehr
Die Kleine Kommission Radverkehr setzt sich aus Vertretern der Politik, von Verbänden und der Verwaltung zusammen.

Kleine Kommission Radverkehr

Die Kleine Kommission Radverkehr begleitet die Verwaltung bei der Umsetzung des Radhauptnetzes und wichtigen Radverkehrsprojekten. Sie stellt die Weichen für die zu bearbeitenden Inhalte und Prioritäten und bereitet die politischen Entscheidungen von Einzelmaßnahmen vor.

Die Transparenz und das Recht der Öffentlichkeit auf Information werden durch die Berichterstattung der Verwaltung in den Sitzungen des Rates der Landeshauptstadt Düsseldorf sichergestellt.

 


Vorsitzender:      Christian Rütz (CDU)


Stellv.  Vorsitz:   Norbert Czerwinski (Bündnis 90 / Die Grünen)


 

Besetzung der Kleinen Kommission

Die vom Rat beschlossenen Kleinen Kommissionen werden einheitlich mit je 10 politischen Mitgliedern, sowie 10 Stellvertretungen wie folgt besetzt:

   •  CDU: 2 Sitze und 2 Stellvertretungen

   •  Bündnis 90 / Die Grünen: 2 Sitze und 2 Stellvertretungen

   •  SPD / Volt: 2 Sitze und 2 Stellvertretungen

   •  FDP: 1 Sitz und 1 Stellvertretung

   •  DIE LINKE: 1 Sitz und 1 Stellvertretung

   •  AfD: 1 Sitz und 1 Stellvertretung

   •  Die Partei-Klimaschutz-Fraktion: 1 Sitz und 1 Stellvertretung

Und auch der ADFC Düsseldorf (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub Düsseldorf) und der VCD (Verkehrsclub Deutschland Landesverband NRW ) werden mit jeweils einem Mitglied und einer Stellvertretung beteiligt.

Neben der Politik und den Verbänden ist die Verwaltung mit folgenden Vertretern vertreten:

   •  Büro des Oberbürgermeisters (Büro 01)

   •  Dezernat für Mobilität (Dezernat 05)

   •  Amt für Verkehrsmanagement (Amt 66)