Aufgrund der aktuellen Entwicklungen des Corona-Virus bleibt die Waldschule im November 2020 geschlossen. Das Gartenamt bittet um Verständnis.

Die neue Waldschule, Foto: Melanie Zanin

Die Waldschule Düsseldorf

Die Waldschule Düsseldorf begeistert Kinder seit 1995 für die Schönheit und die Bedeutung des Ökosystems Wald. Mit dem neuen Waldschul-Gebäude ist im Sommer 2019 ein moderner, außerschulischer Lernort mitten im Wildpark Grafenberger Wald entstanden.

Das alte Waldschul-Blockhaus mit der Dauerausstellung steht den Besucherinnen und Besuchern des Wildparks auch weiterhin zur Verfügung. Das neue Gebäude der Waldschule ist nicht öffentlich zugänglich, sondern für das Umweltbildungsprogramm der Waldschule reserviert. Für private Veranstaltungen wie Kindergeburtstage stehen die Räumlichkeiten leider nicht zur Verfügung.

Ermöglicht wurde der Neubau durch die Unterstützung des Freundeskreises Wildpark Düsseldorf e. V. und des Sponsors Linklaters PP.

Antworten zu häufigen Fragen zur Waldschule Düsseldorf haben wir hier für Sie zusammengestellt: (FAQ)

Entdeckerbereich, Foto: Garten-, Friedhofs- und Forstamt Düsseldorf

Freiluftklassenzimmer und Entdeckerbereich

Auf dem Gelände des Wildparks wurden mit mehreren neuen Freiluftklassenzimmern erweiterte Möglichkeiten für den Unterricht unter freiem Himmel geschaffen.

Hinter dem neuen Gebäude der Waldschule ist zudem ein Entdeckerbereich für das Umweltbildungsprogramm entstanden. Dort gibt es einen Forscherteich, ein weiteres Freiluftklassenzimmer, einen Blühstreifen, eine Aktionsfläche, einen Totholzhaufen, eine Trockenmauer sowie ein Insektenhotel. So können neben dem Wald viele weitere Lebensräume von Pflanzen und Tieren erforscht werden.

Schulen, Kindergärten und KiTas

Alle Informationen zu unserem Programm für Schulen, Kindergärten und KiTas finden Sie hier: Mehr

Öffentliche Sonderveranstaltung

Neben dem regulären Umweltbildungsprogramm für Schulen, Kindergärten und KiTas bietet die Waldschule auch öffentliche Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien an. Alle Informationen zu unseren öffentlichen Sonderveranstaltungen finden sie hier: Mehr

Der Wildpark für Selbstentdecker

Umweltbildung zu Hause

Die Waldschule möchte Kindern und Ihren Eltern die Möglichkeit bieten, der Natur auch von zu Hause aus auf der Spur zu bleiben. Hier können Sie ganz einfach Aktionsblätter herunterladen und auf Entdeckungsreise gehen:

Aktionsblätter Umweltbildung zu Hause Aktionsblätter für Umweltbildung zu Hause

Bundesfreiwilligendienst im Wildpark (Dauerausstellung und Waldschule)

Im Wildpark Grafenberg gibt es die Möglichkeit, im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes im praktischen Naturschutz sowie in der Umweltbildung mitzuarbeiten. Einsatzort ist die Dauerausstellung oder die Waldschule.

Daten und Fakten

Anschrift

Grafenberger Wald, Rennbahnstraße

Telefon 0211-59868905
E-Mail waldschule@duesseldorf.de
Öffnungszeiten
des Wildparks
täglich:
  • 15. Januar bis 15. Februar: von 9 bis 17 Uhr
  • 16. Februar bis 31. März: von 9 bis 18 Uhr
  • mit Beginn der Sommerzeit, spätestens ab 1. April bis 30. September: von 9 bis 19 Uhr
  • 1. Oktober bis 31. Oktober: von 9 bis 18 Uhr
  • mit Beginn der Winterzeit, spätestens ab 1. November bis 1. Dezember: von 9 bis 17 Uhr
  • 2. Dezember bis 15. Januar: von 9 bis 16 Uhr
 
Öffnungszeiten
der alten Waldschule
 
  • vom 1. Oktober bis 31. März:
    täglich von 10 Uhr bis eine halbe Stunde vor Schließung des Wildparks
     
  • vom 1. April bis 30. September:
    täglich von 10 bis 18 Uhr
 
Eintritt frei
Führungen der
neuen Waldschule
Führungen für Schulklassen, Kindertagesstätten (Kitas) und Kindergärten
nur nach vorheriger Anmeldung
Parken großer gebührenfreier Parkplatz an der Rennbahnstraße
ÖPNV Straßenbahn U73, U83, 709
Haltestelle: Auf der Hardt, von dort 15 Minuten Fußweg