Fachbeitrag Naturschutz, Landschaftspflege und Erholung

Die Grundlagen und Zielvorstellungen von Naturschutz, Landschaftspflege und Erholung werden jeweils in einem Fachbeitrag – Landschaftspflegerischer Begleitplan, Grünordnungsplan, Umweltverträglichkeitsstudie, stadtökologischer Beitrag – dargestellt. Inhaltlich umfasst der Fachbeitrag dabei die folgenden Themen:

  1. Bestandsaufnahme von Natur und Landschaft
    Tiere und Pflanzen, Lebensräume, Biotopverbund; Landschaftsbild, Erholungseignung;
    Schutzgebiete und -objekte (Natur- und Landschaftsschutz, Naturdenkmale, geschützte Landschaftsbestandteile, geschützte Biotope, FFH-Gebiete, besonders oder streng geschützte Arten)
  2. Bewertung der Naturgüter
    Bedeutung für den Arten- und Biotopschutz sowie die Erholungsnutzung
  3. Konfliktanalyse
    Auswirkungen des Vorhabens auf die Naturgüter, Beeinträchtigung der gesetzlichen Schutzgebiete und -objekte; Ermittlung des Eingriffs in den Naturhaushalt; Prüfung von Varianten, einschließlich der Nullvariante
  4. Prüfen von Vermeidung, Minderung und Ausgleich des Eingriffs
    Vorschläge zur Variation der Planung, Maßnahmen zum ökologischen und gestalterischen Ausgleich.
  5. Auflagen und Empfehlungen
    Eingriffsbilanzierung und abschließende Gesamteinschätzung des Vorhabens. In der Bauleitplanung: Konzept zum Monitoring der zu erwartenden Umweltwirkungen.