Pressedienst Einzelansicht

Verkehr

Theodor-Heuss-Brücke am Sonntag gesperrt


Created:
Editing: Baumgarten, Malte Philipp

Die Theodor-Heuss-Brücke wird am Sonntag, 19. Juli, von 3 Uhr morgens bis 20 Uhr in beiden Fahrtrichtungen für den Autoverkehr gesperrt. Für den Fuß- und Radverkehr bleibt die Brücke frei. Hintergrund für die Sperrung sind Probebelastungen auf der Strombrücke und die Durchführung turnusmäßiger Vermessungsarbeiten. Als Umfahrung für die Querung des Rheins stehen die Oberkasseler Brücke, die Rheinkniebrücke und die Ilvericher Brücke im Linienzug der A44 zur Verfügung.

Im Rahmen der Probebelastungen auf der Strombrücke werden an der Brückenunterseite tatsächlich auftretende Spannungen unter einer definierten Belastung der Brücke gemessen. Diese Untersuchungen der Brücke sind als Ergebnis der Nachrechnung der Strombrücke erforderlich. Die Nachrechnung erfolgte gemäß der "Richtlinie zur Nachrechnung von Brücken im Bestand", herausgegeben vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Nachgerechnet werden müssen Brückenbauwerke, die nicht nach dem aktuellen Normungsstand geplant und errichtet wurden und die eine Nutzungsänderung hinsichtlich der Verkehrsbelastung erfahren haben. Dabei hat sich einerseits die Anzahl der Fahrzeuge stark erhöht und andererseits sind die Achslasten der Fahrzeuge heute deutlich höher als die Lasten, die bei der ursprünglichen Planung der Brücke angesetzt worden sind.

Als Folge der Ergebnisse dieser Nachrechnung wurden seit dem 22. November 2019 bereits folgende verkehrliche Kompensationsmaßnahmen ergriffen: begrenzte Zulassung der Nutzung der Theodor-Heuss-Brücke nur von Fahrzeugen bis maximal 30 Tonnen, keine Zulassung von genehmigungspflichtigem Schwerlastverkehr und das Einrichten eines LKW-Überholverbotes in beiden Richtungen.

Die Vollsperrung der Brücke wird gleichzeitig genutzt, um in den frühen Morgenstunden auch turnusmäßige Vermessungsarbeiten durchzuführen. Das Monitoring erfolgt im Lauf des Nachmittags. Zwischen den Vermessungsarbeiten und dem Monitoring ist somit ein Zeitraum, in dem auf der Brücke keine Arbeiten stattfinden.

PDF TXT