Pressedienst Einzelansicht

Stadtentwicklung

Wettbewerb "Südlich Hildener Straße": Dritte Öffentlichkeitsbeteiligung am 20. März

Vier Planungsbüros stellen ihre überarbeiteten Entwürfe für das ehemalige Outokumpu Industrieareal vor


Text: Frisch, Michael

Die dritte Öffentlichkeitsbeteiligung des Stadtplanungsamtes zum Wettbewerb "Südlich Hildener Straße", die wegen des Sturms "Friederike" am 18. Januar kurzfristig abgesagt werden musste, findet jetzt am 20. März statt. In der Aula des Schloß-Gymnasiums Benrath, Hospitalstraße 45, werden dann die verbleibenden vier Büros ihre überarbeiteten Entwürfe zur städtebaulichen Neugliederung des ehemaligen Outokumpu Industrieareals vorstellen. Bevor die Wettbewerbs-Jury über die Preisverteilung entscheidet, haben die Bürgerinnen und Bürger bei dieser Veranstaltung die Gelegenheit, die überarbeiteten Planungen kennenzulernen und zu diskutieren. Beginn ist um 18 Uhr.

Die Bürgerveranstaltung zum Areal "Südlich Hildener Straße" sollte ursprünglich am 18. Januar in der Orangerie des Schlosses Benrath stattfinden. Wegen des tobenden Sturmtiefs "Friederike" musste an dem Tag aus Sicherheitsgründen der Benrather Schlosspark gesperrt werden. 

PDF TXT