Pressedienst Einzelansicht

Bildung Kultur

Volkshochschule startet digitale Unterrichtsoffensive

Zusätzliche Online-Angebote stellen Unterricht in der Corona-Krise sicher


Erstellt:
Redaktion: Baumgarten, Malte Philipp

Um die Zeit der Corona-Pandemie mit Weiterbildung sinnvoll zu nutzen, startet die Volkshochschule Düsseldorf (VHS) eine digitale Unterrichtsoffensive. Zusätzlich zu den bestehenden Online-Angeboten können nun Dozenten und Kursteilnehmer zum Beispiel mithilfe eines neuen "virtuellen Klassenzimmers" gemeinsam an Inhalten arbeiten. Weitere digitale Angebote sind in Planung.

Das virtuelle Klassenzimmer ergänzt die vhs-eigene digitale Lernplattform, die bereits seit langem zur Begleitung des Unterrichts genutzt wird und dieser Tage einen erheblichen Aufschwung erfährt. Dadurch können Dozenten und Kursteilnehmer nun per Videokonferenz kommunizieren und den Unterricht von zuhause aus fortsetzen. Online-Präsentationen und Funktionen wie das virtuelle Whiteboard unterstützen dabei die Lernprozesse.

Auch die Abteilung Schulische Weiterbildung arbeitet schon seit 14 Jahren sehr erfolgreich mit dem Schwerpunkt "Mediales Lernen". In diesen Lehrgängen werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch nur zur Hälfte der wöchentlichen Unterrichtsstunden in Präsenzform unterrichtet. Die andere Hälfte des Unterrichts wird von zuhause aus über eine Lernplattform erteilt. Tests, Umfragen, Glossare und Wikis ergänzen das Angebot.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat ebenfalls sowohl die Berufssprachkurse als auch die Integrationskurse auf Online-Kurse umgestellt. Die Berufssprachkurse, die sich auf einem höheren Niveau befinden, finden über die eigene Lernplattform statt. Die Integrationskurse hingegen laufen über die Lernplattform "vhs-Lernportal", ein digitales Lehrwerk, welches vom BAMF zugelassen ist.

Für einige ausgefallene Sprachkurse wurden bereits digitale Alternativen geschaffen. Weitere Veranstaltungen sind in Planung. Bereits angeboten werden folgende Kurse: "Home-Office: So gelingt es!", "In stürmischen Zeiten resilient bleiben", "Zeitgemäße Bewerbungsunterlagen erstellen" sowie "Selbstpräsentation im Job-Interview optimieren". Weitere Informationen zu den Kursinhalten, Terminen und Kosten gibt es online unter: www.duesseldorf.de/vhs

Für Fragen zum Thema "Coronavirus" hat die Landeshauptstadt zudem ein Informationsportal eingerichtet unter der Adresse: www.duesseldorf.de/corona

PDF TXT