Pressedienst Einzelansicht

Kultur

Stadtmuseum Düsseldorf

Benefizkonzert für Czernowitz


Erstellt:
Redaktion: Haller, Thomas

Das Stadtmuseum, Berger Allee 2, lädt am Samstag, 14. Mai, um 18 Uhr im Ibach-Saal des Museums zu einem Benefizkonzert für Czernowitz, die ukrainische Partnerstadt Düsseldorfs, ein.

Auftreten werden der aus Czernowitz stammende Musiker Paul Rosner, der Violine am Moskauer Tchaikovsky Konservatorium studierte und der aus Lwiw kommende Musiker Vasyl Humnitsky, der ein Klavier-Studium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf absolvierte. Begleitet werden sie von der aus Lwiw stammenden Musikerin Iryna Vakula. Sie studierte Gesang am Lwiw Konservatorium. Präsentiert werden Werke der europäischen Klassik, Lieder ukrainischer Komponisten sowie ein Eigenwerk von Vasyl Humnitsky.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Es sind die aktuell geltenden Corona-Regeln zu beachten. Informationen hierzu gibt es auf der Homepage des Stadtmuseums unter: www.duesseldorf.de/stadtmuseum.html.

PDF TXT