Aktuelle News

Zu Gast im Rathaus
Verleger Karl-Heinz Bonny, Oberbürgermeister Thomas Geisel und Mitautor Jens Prüss (v.l.) stellten das Buch "Ich schwimme gegen den Strom" in Erinnerung an Dieter Forte vor. Foto: Melanie Zanin

Zusammen mit Oberbürgermeister Thomas Geisel haben Verleger Karl-Heinz Bonny und Mitautor Jens Prüss das Buch "Ich schwimme gegen den Strom" in Erinnerung an Dieter Forte im Jan-Wellem-Saal des Rathauses vorgestellt.
Mehr

Sport
Ab dem 4. Juni werden in Düsseldorf die ersten 60 Sporthallen für den Vereinssport wieder freigegeben; Foto: Lammert

Nachdem durch die Schutzmaßnahmen der Coronakrise die Düsseldorfer Turn- und Sporthallen vollständig geschlossen waren, startet nun auch dort schrittweise der Sportbetrieb für die Düsseldorfer Vereine. Ab Donnerstag, 4. Juni, werden die ersten 60 Düsseldorfer Sporthallen wieder für den Vereinssport geöffnet.
Mehr

Sport
Animation des Hallenbad-Neubaus an der Ulmenstraße; Animation: Bädergesellschaft

An der Ulmenstraße soll das neue Stadtteilbad für Unterrath errichtet werden. Die Landeshauptstadt Düsseldorf will in das Projekt mehr als 22,8 Millionen Euro investieren.
Mehr

Bildung
Aquazoo Löbbecke Museum

Die Natur kommt zu Besuch in Düsseldorfer Schulen. Unter dem Titel "Natur zu Besuch" kommen Aquazoo-Experten auf Wunsch in die Schule und bieten zu den Lehrplänen passende Themen an wie "Wie duftet der Regenwald?" für die Grundschule oder "Angepasstheiten der Wirbeltiere" für weiterführende Schulen.
Mehr

Kultur
Die Schau in der Mahn- und Gedenkstätte ist am Samstag von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr noch zu sehen; Foto: Ingo Lammert

Auch an den Pfingstfeiertagen haben zahlreiche Häuser geöffnet
Mehr

Kultur
Stellten das Konzept für den temporären Freizeitpark "Düsselland" vor (v.l.): Clemens Hauser, Messe Düsseldorf, das Düsselland-Maskottchen, OB Thomas Geisel und Schausteller Oscar Bruch. Foto: Ingo Lammert

Vor wenigen Wochen war es nur eine gemeinsame, vage Idee. Jetzt ist der temporäre Freizeitpark auf dem Messegelände Realität. Über die Ostertage hatte Schausteller Oscar Bruch die Idee zum "Düsselland". Wenig später sprach er Oberbürgermeister Thomas Geisel darauf an, der sofort begeistert seine Unterstützung zusicherte. Zusammen mit der Messe Düsseldorf wurde dieser Plan in den letzten Wochen umgesetzt.
Mehr

Verkehr
Die Grafik zeigt die neue Radverkehrsführung an Franklinbrücke/Rethelstraße. Grafik: Amt für Verkehrsmanagement

Eine weitere Lücke im Radwegenetz wird geschlossen: Am Dienstag, 2. Juni, beginnt das Amt für Verkehrsmanagement der Landeshauptstadt mit den Arbeiten für die neue Radverkehrsanlage Franklinbrücke/Rethelstraße. Auf der Franklinbrücke markieren die Arbeiter dann beidseitig einen Radfahrstreifen. Dafür entfällt jeweils der rechte Fahrstreifen der Fahrbahn. Eine Einschränkung der Leistungsfähigkeit des Autoverkehrs entsteht laut den Verkehrsmanagern dadurch nicht. Zudem werden die Anschlüsse an die Bagel-, Moltke-, Rethel- und Humboldtstraße radfahrgerecht ausgebaut.
Mehr

Stadtgrün
Landeshauptstadt Düsseldorf/Stadtarchiv

Am 6. April 1935 hat die seinerzeit sogenannte "Regierung zu Düsseldorf" eine im damaligen Landkreis Düsseldorf-Mettmann und Stadtkreis Düsseldorf gelegene Fläche zum Naturschutzgebiet erklärt: Die "Vogelfreistätte Ellerforst-Unterbacher Benden".
Mehr

Umwelt
Der Klimabeirat der Landeshauptstadt Düsseldorf um OB Thomas Geisel (M.) zog am Donnerstag, 28. Mai, im Rathaus eine erste Zwischenbilanz auf dem Weg zur geplanten Klimaneutralität. Foto: Michael Gstettenbauer

Die Klimaneutralität 2035 zu erreichen, ist das erklärte Ziel der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Verwaltungsspitze hat zu diesem Zweck eine interdisziplinär zusammengesetzte Expertenkommission einberufen, die die Stadtverwaltung berät. Nach einem halben Jahr hat das Gremium eine erste optimistische Zwischenbilanz gezogen und einen Ausblick auf die Herausforderungen der Zukunft gegeben. Zudem ist dort eine Methodik für eine leistungsfähige Planung, Steuerung und Kontrolle der Klimaschutzprojekte erarbeitet worden, mit dem Düsseldorf bundesweit Vorreiter sein wird. Dieses Tool soll in der Kleinen Kommission Klimaschutz und im Stadtrat vorgestellt werden.
Mehr

Umwelt
Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Mittwoch, 27. Mai, zusammen mit Umweltdezernentin Helga Stulgies und Umweltamtsleiter Thomas Loosen dazu aufgerufen beim Stadtradeln 2020 mitzumachen. Foto: David Young

"Radeln für ein gutes Klima" ist das Motto des Stadtradeln-Wettbewerbs für mehr Klimaschutz in Düsseldorf. Ab Freitag, 29. Mai, sammeln wieder tausende Radler Kilometer für die Landeshauptstadt, um Klimaschutz und Radverkehr voranzubringen. Bis Freitag, 18. Juni, kann jeder seine zurückgelegten Radkilometer zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit auf das Teamkonto und damit auf das Düsseldorfer Stadtradeln-Konto eintragen. Alle Strecken zählen: ob innerhalb oder außerhalb des Stadtgebiets ist gleich.
Mehr

Düsseldorf in den sozialen Netzwerken