Bezirkssportanlage Rath

Im Sommer bietet der Aaper Wald wunderschöne Laufmöglichkeiten, die im Winter ohne Beleuchtung nur eingeschränkt nutzbar sind. Daher ist es auf der nahe gelegenen Bezirkssportanlage Rath möglich, Runden auf den beleuchteten Leichtathletikbahnen zu drehen.

Gleichermaßen kann die ungefähr 525 Meter lange Runde um das Rather Waldstadion genutzt werden. Das Flutlicht des Stadions ermöglicht das Laufen auch auf dem sogenannten "Splittweg".

 

 

Informationen

Bezirkssportanlage Rath

Wilhelm-Unger-Straße 7
40472 Düsseldorf
Karte

Ansässiger Verein

ART 77/90 Düsseldorf e.V.
Wilhelm-Unger-Straße 5
40472 Düsseldorf

Telefon: 0211 - 656788
Fax: 0211 - 6558279

www.art-duesseldorf.de

Angebotszeiten

Wochentag von bis
Mittwochs 17:00 21:00
Freitags 17:00 21:00

Hinweis! Das Angebot findet am 24. und 31. Dezember 2021 (Weihnachten) nicht statt.

Informationen

  • Kunststoffbahn mit acht Laufbahnen
  • Parkplätze vorhanden

Barrierefreiheit

  • Behindertenparkplätze vorhanden
  • Sportflächen barrierefrei erreichbar

Rundenlänge

Aufgrund der Tatsache, dass nicht alle Laufinteressenten die innerste Bahn nutzen sollten, finden Sie hier eine Orientierung bezüglich der Rundenlänge auf den anderen Bahnen.

Nummer der BahnStrecke einer Runde in m
1 (ganz innen)400
2407
3415
4423
5430
6438
7446
8453
Splittweg525

Hinweise und Nutzungsbedingungen

  1. Die Nutzungsordnung der Sportanlage ist einzuhalten.
  2. Das Mitführen von Hunden und das Fahren mit Fahrrädern auf der Anlage ist untersagt.
  3. Aufgrund von schlechtem Wetter (Gewitter, Schnee, Glatteis) kann die Anlage kurzfristig gesperrt werden. Das dient ihrer Sicherheit. Aufgrund der Kurzfristigkeit kann dies nicht immer auf der Homepage angezeigt bzw. mitgeteilt werden.
  4. Aufgrund von Veranstaltungen und Reparaturmaßnahmen kann die Anlage gesperrt werden. Dies wird rechtzeitig auf der Homepage veröffentlicht.
  5. Eine Nutzung durch viele Personen funktioniert nur bei gegenseitiger Rücksichtnahme. Aus diesem Grund gilt die Regelung, dass schnellere Läuferinnen und Läufer eher innen und Langsamere eher außen laufen.
  6. Eine kommerzielle Nutzung, d.h. privates Lauftraining in der Gruppe oder einzeln mit einer/einem Trainer/in, ist untersagt. Hier muss mit dem ansässigen Verein oder dem Sportamt ein Mietvertrag erstellt werden. Dies betrifft auch Laufgruppen und Läufer/innen anderer Vereine.
  7. Toiletten sind kostenlos nutzbar.

Ansprechpartner

  • Sportamt
    Mustafa Al-Azzawi
    Telefon: 0211 89-95247

    E-Mail