Die Grafik zeigt den Modal Split, die Verkehrsmittelwahl, der Düsseldorfer Bevölkerung. Links wird der Anteil an allen Wegen nach Verkehrsmitteln im Binnenverkehr dargestellt, rechts  der Anteil an allen Wegen.
Die Grafik zeigt den Modal Split, die Verkehrsmittelwahl, der Düsseldorfer Bevölkerung. Links wird der Anteil an allen Wegen nach Verkehrsmitteln im Binnenverkehr dargestellt, rechts der Anteil an allen Wegen. Quelle: Amt für Verkehrsmanagement

Daten und Fakten zur Mobilität in Düsseldorf

Wie sind die Menschen in Düsseldorf unterwegs?

Im Jahr 2013 führte die Technische Universität Dresden im Rahmen des Forschungsprojekts „Mobilität in Städten“ unter anderem in Düsseldorf repräsentative Haushaltsbefragungen zur Mobilitätsverhalten der Düsseldorfer durch. Die Ergebnisse der Befragungen entnehmen Sie der nebenstehenden Grafik.

Wussten Sie schon, dass ...

  • die Einwohnerzahl Düsseldorfs seit 2001 um 12% gestiegen ist?
  • in Düsseldorf circa 307.000 Pkw zugelassen sind, über 40.000 mehr als noch 2008?
  • 24% der Düsseldorfer Haushalte keinen Pkw, jedoch auch 21% der Haushalte mindestens zwei Pkw besitzen?
  • die Rheinbahn jährlich knapp 233 Millionen Fahrgäste befördert?
  • im Durchschnitt nur 1,3 Leute in einem Pkw mitfahren (Pkw-Besetzungsgrad)?
  • bereits 7% der Düsseldorfer Car-Sharing-Angebote nutzen?
  • jährlich rund 30.000 Verkehrsunfälle in Düsseldorf passieren - etwa alle 18 Minuten einer?
  • 38% der Pkw in Düsseldorf einen Diesel-Motor haben, aber nur 0,1% einen Elektromotor?