SDG 5: Gleichstellung der Geschlechter - Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen

Die Vereinten Nationen haben es sich zum Ziel gesetzt, alle Formen der Diskriminierung von Frauen und Mädchen überall auf der Welt zu beenden. Dazu gehört die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Außerdem gilt es, unbezahlte Pflege- und Hausarbeit durch Frauen innerhalb der Familie anzuerkennen und wertzuschätzen sowie die volle und wirksame Teilhabe und Chancengleichheit von Frauen im politischen, wirtschaftlichen und öffentlichen Leben zu sichern.

Weltweit haben durchschnittlich 18 Prozent der Frauen zwischen 15 und 49 Jahren in den letzten 12 Monaten körperliche und sexuelle Gewalt erlebt (UN Bericht, 2019). Laut UNFPA (United Nations Population Fund) werden jährlich schätzungsweise 3,9 Millionen Mädchen an ihren Genitalien beschnitten.

Frauen und Mädchen übernehmen einen unverhältnismäßig hohen Anteil an der unbezahlten Betreuungs- und Hausarbeit: Sie leisten hier dreimal so viel wie Männer (UN-Bericht 2019).

Unterziele des SDG 5

... zur Umsetzung des SDG 5 in Düsseldorf

AWO Düsseldorf - vielfältige Unterstützung für Familien und Jugendlichen


AWO Düsseldorf - Internationales Frauenhaus


Diakonie Düsseldorf - Angebote für Kinder und Eltern


Flüchtlinge Willkommen in Düsseldorf e.V. - Gesprächskreis für Frauen mit Migrationshintergrund im Welcome Point 03


franzfreunde - Integrierte Notschlafstelle für Frauen, Männer und Paare


Frauenberatungsstelle Düsseldorf e.V.


Frauenhaus Düsseldorf - Frauen helfen Frauen e.V.


Internationales Frauenhaus


KiND VAMV Düsseldorf e.V. – Beratungsstelle für Kinderbetreuung und Ein-Eltern-Familien


Kinderschutzbund Ortsverband Düsseldorf e.V.


Kom!ma – Verein für Frauenkommunikation e.V


Mädchennetzwerk Düsseldorf


ProMädchen - Mädchenhaus Düsseldorf e.V.


Queeres Jugendzentrum PULS - Schwul-lesbische Jugendarbeit Düsseldorf e.V.


Runder Tisch Düsseldorf gegen Beschneidung von Mädchen


Sozialdienst katholischer Frauen und Männer Düsseldorf e.V. - Familien- und Erziehungsberatung


stop mutilation e. V. - Beratungsstelle


Verband berufstätiger Mütter - Lobbyorganisation


Weiberkram e. V. - Frauen-/Lesbensportverein


Working Moms, Pro Kinder Pro Karriere Düsseldorf e.V. - Lobbyorganisation, Vorbilder und Mentorenprogramm


zakk (Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation) - femmes & Schwestern, worte.Mädchen.bühne

 

Hinweise zur Aufzählung Organisationen und Projekte aus der Zivilgesellschaft:

  • bei der Aufzählung handelt es sich nicht um eine vollständige, sondern beispielhafte Auflistung
  • Änderungen und Ergänzungen sind willkommen und können via E-Mail an die Geschäftsstelle Nachhaltigkeit Düsseldorf geschrieben werden
  • Aktivitäten der Stadt sind in der IST-Erfassung Nachhaltige Entwicklung in der Stadtverwaltung Düsseldorf Link aufgelistet

... für das SDG 5 in Düsseldorf

  • Gleiche Verteilung der nicht bezahlten Haus- und Familienarbeit zu Hause realisieren.
  • Faire und sozialversicherte Bezahlung von Personen, die in Ihrem privaten Haushalt arbeiten, z. B. putzen / betreuen.
  • Diskriminierung und Gewalt gegen Mädchen und Frauen nicht verschweigen, beziehen Sie in Ihrem Alltag eindeutig Stellung dagegen.
  • Sind Sie Zeugin oder Zeuger von Gewalt gegen Frauen und Mädchen oder haben Sie einen Verdacht, wissen aber nicht wie Sie reagieren sollen, lassen Sie sich z. B. von der Frauenberatungsstelle Düsseldorf beraten.
  • Hinterfragen Sie gesellschaftliche Rollenbilder und unterstützen Sie Projekte, z. B. gegen Genitalverstümmlung.
  • Engagieren Sie sich, z. B. in den o.g. Vereinen, um Frauen- und Mädchenrechte zu stärken.

 

Hinweise zur Aufzählung Organisationen und Projekte aus der Zivilgesellschaft:

  • bei der Aufzählung handelt es sich nicht um eine vollständige, sondern beispielhafte Auflistung
  • Ergänzungen und Vorschläge, wie man sich für dieses SDG einsetzen und was man selbst tun kann, sind willkommen und können via E-Mail an die Geschäftsstelle Nachhaltigkeit Düsseldorf geschrieben werden
  • Die inhaltliche Erstellung und Aktualisierung der Webseite wird gefördert durch: