SDG 17: Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken - Umsetzungsmittel stärken und die globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben füllen

Für eine weltweite nachhaltige Entwicklung braucht es globale Partnerschaften. Sie sollen dabei helfen finanzielle Ressourcen zu mobilisieren, den internationalen Wissensaustausch zu stärken, den Welthandel gerechter zu gestalten oder die Überschuldung armer Länder zu verringern. Multi-Akteurs-Partnerschaften sollen ausgebaut werden, um das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele in allen Staaten zu unterstützen.

Die COVID-19-Pandemie hat die entscheidende Rolle globaler Partnerschaften ins Rampenlicht gerückt. Die vernetzte Weltwirtschaft erfordert eine globale Antwort, um sicherzustellen, dass alle Länder, insbesondere die Entwicklungsländer, die sich gegenseitig verstärkenden und parallel verlaufenden Gesundheits-, Wirtschafts- und Umweltkrisen bewältigen können.

Unterziele des SDG 17

... zur Umsetzung des SDG 17 in Düsseldorf

Deka-wowo e. V. - Partnerprojekte mit Togo


Eine-Welt-Beirat Düsseldorf - unterstützt ehrenamtliche entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit


Eine Welt Forum Düsseldorf - Netzwerk für Entwicklungszusammenarbeit


Engagement Global Außenstelle Düsseldorf - Unterstützung bei entwicklungspolitischen Engagement


zakk (Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation) - Global Brunch

 

Hinweise zur Aufzählung Organisationen und Projekte aus der Zivilgesellschaft:

  • bei der Aufzählung handelt es sich nicht um eine vollständige, sondern beispielhafte Auflistung
  • Änderungen und Ergänzungen sind willkommen und können via E-Mail an die Geschäftsstelle Nachhaltigkeit Düsseldorf geschrieben werden
  • Aktivitäten der Stadt sind in der IST-Erfassung Nachhaltige Entwicklung in der Stadtverwaltung Düsseldorf Link aufgelistet

... für das SDG 17 in Düsseldorf

Für die Eine-Welt-Arbeit engagieren

Netzwerke, Gruppen und Initiativen der Eine-Welt-Arbeit unterstützen, als politisches Sprachrohr für den Globalen Süden.

Fairer Konsum - Fairtrade-Produkte kaufen

Durch den Kauf von fairen Produkten nachhaltige Investitionen im Globalen Süden fördern (Fairtrade, SDG 17).

Nachhaltigkeitsziele bekannt machen und Nachhaltigkeit einfordern

Mit Nichtregierungsorganisationen, politischen Vertreterinnen, Verwaltungsmitarbeiterinnen, Freundes- und Verwandtenkreisen über Nachhaltigkeit und die globalen Entwicklungsziele sprechen, diskutieren und einfordern.

 

Hinweise zur Aufzählung Organisationen und Projekte aus der Zivilgesellschaft:

  • bei der Aufzählung handelt es sich nicht um eine vollständige, sondern beispielhafte Auflistung
  • Ergänzungen und Vorschläge, wie man sich für dieses SDG einsetzen und was man selbst tun kann, sind willkommen und können via E-Mail an die Geschäftsstelle Nachhaltigkeit Düsseldorf geschrieben werden
  • Die inhaltliche Erstellung und Aktualisierung der Webseite wird gefördert durch: