Bilker Allee

1.000 Meter Radfahrstreifen, beidseitig sowie Maßnahmen zur Förderung der Sicherheit

Baustart: fertiggestellt!

Die Bilker Allee ist Teil einer wichtigen Ost-West-Achse im Radhauptnetz. In seiner Sitzung am 27. Mai 2020 hatte der Ordnungs- und Verkehrsausschuss beschlossen, die Verkehrssicherheit und den Radverkehr auf der Bilker Allee zu verbessern.

Im Rahmen eines Verkehrsversuches wurden hierzu auf der vierspurigen Verkehrsachse, zwischen Bilker Kirche und Bachstraße, jeweils auf der rechten Fahrspur, durchgängig Radfahrstreifen markiert. Die Breite der Radfahrstreifen beträgt inklusive Sicherheitsabstand zum Parkstreifen 2,60 Meter. Die verbleibende Fahrbahn für Stadtbahn und Kfz-Verkehr beträgt je Fahrspur mindestens 3,25 Meter.

Die Halte- und Lademöglichkeiten in zweiter Reihe entfallen. Um den Ladeverkehr für die anliegenden Geschäfte sicher zu stellen wurden bedarfsorientiert zusätzliche Ladezonen eingerichtet.

Und auch ein Unfallschwerpunkt an der Kreuzung Bilker Allee/Benzenbergstraße wurde mit Markierungselementen so umgestaltet, dass kritische Kombinationen von Fahrbeziehungen entfallen.

Der Ordnungs- und Verkehrsausschuss hat darüber hinaus zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf der Bilker Allee für alle Verkehrsteilnehmer die Einrichtung einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h zwischen Bilker Kirche und Elisabethstraße beschlossen. Dafür wurde die jetzige Hauptverkehrsstraße abgestuft zur Sammelstraße.

Der Knotenpunkt Talstraße wird seperat umgesetzt. Die Planungen hierzu laufen.

  • Die Bilker Allee ist Teil einer wichtigen  Ost-West-Achse im Radhauptnetz. Auf der jeweils rechten Fahrspur wurden 2,60 breite Radfahrstreifen markiert.

  • Im Bereich Bilker Kirche wurde der Umfallschwerpunkt an der Ecke Benzenbergstraße so umgestaltet, dass kritische Kombinationen von Fahrbeziehungen entfallen.

  • Auf dem Teilstück wurde neben den Radfahrstreifen Tempo 30 eingerichtet um die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu verbessern.

  • Die Radfahrstreifen entlang der Bilker Kirche schließen an Radverkehrsanlagen auf der Neusser Straße und Gladbacher Straße in Richtung Medienhafen an.

Die Maßnahme innerhalb des Radhauptnetzes

  • Übersicht Maßnahme Bilker Allee

Haben Sie Fragen?
Wenn Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen zum Thema Radverkehr in Düsseldorf haben,
wenden Sie sich bitte an RADschlag. Email: radschlag@duesseldorf.de