Weitere Themen

Verwandte Themen rund um Klima, Wetter oder Energie

Luftaufnahme Landeshauptstadt Düsseldorf

Klimaanpassung

Das Klima in einer Stadt unterscheidet sich teilweise deutlich von dem auf dem Land. In Straßenschluchten, Häuserblocks und Industriearealen heizen sich Oberflächen bei Sonneneinstrahlung stark auf. Die Luft erwärmt sich – im Sommer mehr, als uns lieb ist. Künstliche Materialien wie Beton, Steine und Asphalt speichern Wärme länger als Wiesen und Grünflächen. Somit verzögert sich die nächtliche Abkühlung je nach Oberfläche.

Weitere Informationen

Symbolfoto zum Thema

CO2-Kompensation

Kompensationsmaßnahmen neutralisieren durch die finanzielle Unterstützung bestimmter Klimaschutzprojekte den eigenen CO2-Ausstoß. Heizung, Auto und Stromgeräte verursachen CO2-Emissionen, die sich kompensieren lassen. Unternehmen entdecken die Kompensation zunehmend für eigene Angebote. So liefert DHL Pakete klimaneutral aus, ebenso Versandhäuser ihre Kataloge, und auch Tageszeitungen werben bereits mit ihrer Klimaneutralität.

Weitere Informationen

Wetterstation Düsseldorf-City an der Eulerstraße

Wetterstationen

Mit zwei stadteigenen Wetterstationen, einer Wetterstation der Messegesellschaft und der Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes am Flughafen verfügt Düsseldorf über ein Messnetz, mit dem die lokal sehr feinen Unterschiede des tagesaktuellen Wetters erfasst werden können. Darüber hinaus sind die Wetterstationen grundlegend für eine langfristig angelegte Klimafolgenforschung vor Ort.

Weitere Informationen

Unterlagen für Beobachter: Meldebogen, Handbuch, Tagebuch

Phänologischer Garten

Phänologisch beobachtet und akribisch festgehalten werden im phänologischen Garten typische Vegetationsstadien wie der Austrieb, die Blüte, die Blattentfaltung, die Blattverfärbung und der Blattfall im Herbst. Die unter Beobachtung stehenden 32 Pflanzen verteilen sich auf der mehr als 10.000 Quadratmeter großen Grünfläche an der Eulerstraße. Einige wurden im April 2008 eigens angepflanzt, andere konnten aus dem Bestand ausgewählt werden.

Weitere Informationen

Der Marktplatz mit Jan-Wellem-Denkmal während der Earth Hour

Earth Hour Düsseldorf

In Düsseldorf wurde auch 2021 – wie in vielen anderen Städten weltweit – im Zuge der Earth Hour die Beleuchtung zahlreicher markanter Gebäude ausgeschaltet. Datum war 2021 Samstag, der 27. März. Die Landeshauptstadt nimmt seit 2013 an der Aktion des "World Wide Fund for Nature (WWF)" für Energiesparen und Klimaschutz teil.

Weitere Informationen

Kartenauschnitt Düsseldorf

KWK-Modellkommune

Der Projektaufruf zum NRW-Landeswettbewerb "KWK-Modellkommune 2012–2017" fand im Oktober 2012 statt. In Kooperation mit der Stadtwerke Düsseldorf AG und der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH beteiligte sich die Landeshauptstadt Düsseldorf am Wettbewerb und reichte fristgerecht ein Grobkonzept 2013 beim Projektträger Energie, Technologie, Nachhaltigkeit (ETN) ein.

Weitere Informationen

Wir beraten Sie gerne

  • Landeshauptstadt Düsseldorf
    Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz

  • Abteilung
    Kommunales Klimamanagement

    Startseite Klimaschutz
  • Brinckmannstraße 7
    40225 Düsseldorf
    Telefon 0211 - 8926860

    Stadtplan
  • Bei Fragen oder Anliegen können Sie sich auch per E-Mail an uns wenden.

    E-Mail