Im Rahmen des Projektes „Essbare Stadt“ werden Düsseldorf Kinder zum gemeinsamen Ernten und Kochen auf den Acker eingeladen

Am Sonntag, 04. Oktober, pünktlich zum Erntedankfest, lädt die Stadt Düsseldorf im Rahmen des Projektes „Essbare Stadt“ Düsseldorfer Kinder und ihre Eltern ein, gemeinsam knackfrisches Obst und Gemüse unter professioneller Anleitung direkt vom Feld zu ernten. Im Anschluss werden die frisch geernteten Schätze in einer Pop-up-Küche unter Anleitung einer Köchin direkt vor Ort gemeinsam zubereitet und verzehrt. Passend zur Saison stehen unter anderem Salat, Rote Beete, Kürbis, Knollensellerie und Möhren auf dem Ernte- und Speiseplan.

Die Veranstaltung findet auf dem Gelände des Vereins Solidarische Landwirtschaft Düsseldorf (SoLaWi), Grefrather Straße, 41564 Büttgen, statt und richtet sich an Düsseldorfer Kinder im Alter von 6-12 Jahren plus Betreuungsperson. Die Teilnahme ist kostenlos bzw. von der Landeshauptstadt Düsseldorf über das Projekt Essbare Stadt gefördert.

 

ABLAUF

11.30 bis 12.00 Uhr Begehung und Erklärungen

12.00 bis 13.30 Uhr Gemeinsames Ernten

13.30 bis 15.00 Uhr Gemeinsames Zubereiten in einer Pop-Up-Küche

15.00 bis 15.30 Uhr Gemeinsames Essen

 

Zur Anmeldung hier klicken

 

Die Veranstaltung wird durch die Agentur „the eco experience“ durchgeführt.

Geltende Hygiene- und Schutzregeln gegen das Coronavirus (Covid-19) werden bei der Veranstaltung eingehalten.

 

Kontakt

Bei Fragen zur Veranstaltung, Anmeldung oder zum Thema "essbare Stadt Düsseldorf":

essbare-stadt@duesseldorf.de