Interkulturelles Netzwerk

Für die Gesellschaft ist die bedarfsgerechte Versorgung, Begleitung und Beratung älter werdender Menschen eine Herausforderung. Das Interkulturelle Netzwerk Alter, Pflege und Demenz wurde 2011 gegründet. Die Akteurinnen und Akteure des Netzwerkes teilen ihre Erfahrungen und Kompetenzen mit dem Ziel, dass die soziale, kulturelle, religiöse und sprachliche Vielfalt der Menschen und ihre Bedürfnisse bei Hilfeangeboten berücksichtigt und weiterentwickelt werden.

In einem Film stellen sich die Akteurinnen und Akteure vor.

Kontakt

Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz (Amt für Soziales)
Telefon 0211 89-22229, Peter Tonk
peter.tonk@duesseldorf.de

  • Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz
    Telefon 0211 89-22228
    Fax 0211 89-29389
  • Amt für Soziales
    Willi-Becker-Allee 8
    40227 Düsseldorf
  • Eingang barrierefrei, Aufzug, taktile Leitlinien, Behinderten-WC, Wickelraum, Behindertenparkplatz