Beratungs- und Informationstag "Hochwasser 2021"

Am Sonntag, 19. September 2021, fand im Düsseldorfer Rathaus ein Beratungs- und Informationstag "Hochwasser" statt. Von 11 bis 18 Uhr standen im Innenhof des Rathauses, Burgplatz 2, in zwölf Zelten insgesamt 35 Expertinnen und Experten städtischer Ämter, aber auch von Partnern bereit und berieten über 150 betroffene Bürgerinnen und Bürger individuell. Besonders gefragt waren dabei die Themen finanzielle Förderung und Hilfen, sowie Schutz vor Starkregen, Überflutungen und Rückstau.

Zusätzlich fand von 15 bis 16 Uhr eine Informationsveranstaltung im Plenarsaal des Rathauses statt, die live auf dieser Seite gestreamt wurde und auch weiter hier abgerufen werden kann. Die Informationsveranstaltung verfolgten vor Ort und am Livestream über 200 Menschen.

Dort wurden Fragen beantwortet, die über die Bezirksvertretungen im Vorfeld eingereicht, per E-Mail geschickt oder vor Ort mittels Fragekarten eingereicht wurde. Als Gesprächspartner standen im Plenarsaal neben Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller, auch die Beigeordneten Christian Zaum (Recht, Ordnung, Gesundheit, Feuerwehr), Dorothée Schneider (Finanzen, Stadtentwässerungsbetrieb) und Helga Stulgies (Umwelt, Grünflächen), sowie die Amtsleitungen David von der Lieth (Feuerwehr), Ingo Noppen (Stadtentwässerungsbetrieb), Doris Törkel (Gärten- und Grünflächen) und Thomas Loosen (Umwelt) zur Verfügung.