Integrationsrat

Politik von und für Migrantinnen und Migranten

Der Integrationsrat ist das Sprachrohr der Menschen mit Migrationshintergrund. In diesem Gremium des Rates der Landeshauptstadt Düsseldorf arbeiten direkt gewählte Vertreterinnen und Vertreter der Menschen mit Migrationshintergrund mit Mitgliedern des Rates auf Augenhöhe zusammen. Im Fokus stehen die vielfältigen Fragen rund um das Thema der Integration.

Personen bei einer Sitzung, fotolia©vbphoto

Der Integrationsrat entscheidet beispielsweise über die Anerkennung und Förderung von Migrantenorganisationen und erarbeitet Ideen zur Weiterentwicklung der Angebote zur Integration.

Die Mitglieder des Integrationsrates arbeiten ehrenamtlich. Als einziges Gremium des Rates der Landeshauptstadt Düsseldorf betreibt der Integrationsrat eine eigene Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt die Durchführung von Veranstaltungen.

Durch die Änderung des § 27 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen ist die Anzahl der Migrantinnen und Migranten im Integrationsrat mit zehn Personen erstmals höher als die Anzahl der Ratsmitglieder (neun Personen).

Sitzungstermine des Jahres 2017

Der Integrationsrat tagt an folgenden Terminen:

  • Mittwoch, 25. Januar
  • Mittwoch, 22. Februar
  • Mittwoch, 29. März
  • Mittwoch, 10. Mai
  • Mittwoch, 5. Juli
  • Mittwoch, 13. September
  • Mittwoch, 11. Oktober
  • Mittwoch, 22. November

Die Sitzungen beginnen jeweils um 16 Uhr und finden statt im Rathaus, Sitzungssaal Marktplatz 2 im 1. Obergeschoss.

Besucherinnen und Besucher sind zu den öffentlichen Sitzungen herzlich eingeladen.

Die Tagesordnungen, die Vorlagen und die Niederschriften sind über die Recherche-Funktion zu finden.

Veranstaltungen

Der Integrationsrat plant Veranstaltungen, die dem Austausch zwischen der deutschen Bevölkerung und Zugewanderten dienen.

Beispielhaft sind zu nennen:

  • Respekt und Mut: Düsseldorfer Beiträge zur interkulturellen Verständigung
  • Interkulturelle Begegnungswoche

Kommissionen

Zu ausgewählten Themen hat der Integrationsrat im Jahr 2015 die nachfolgenden Kommissionen gebildet:

  • Beratung jugendlicher Migranten - Ausbildung Beruf
  • Welcome-Center
  • Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaft

Landesintegrationsrat NRW

Der Landesintegrationsrat NRW ist eine Plattform der Integrationsräte in Nordrhein-Westfalen. Die gemeinsame Rechtsgrundlage für die Arbeit aller Integrationsräte in Nordrhein-Westfalen bildet § 27 der Gemeindeordnung.

Der Landesintegrationsrat wird seitens der Landesregierung bei Integrationsfragen angehört. Der Integrationsrat der Landeshauptstadt Düsseldorf bringt seine Ideen und Vorschläge in die Hauptausschusssitzung des Landesintegrationsrates ein.

Kontakt

  • Schriftführung Integrationsrat
    Telefon 0211 89-93527
    Fax 0211 89-33527
  • Termine nach
    Vereinbarung
  • Amt für soziale Sicherung und Integration
    Willi-Becker-Allee 8
    40227 Düsseldorf
  • Eingang barrierefrei, Aufzug, taktile Leitlinien, Behinderten-WC, Wickelraum, Behindertenparkplatz